Close

18. November 2014

ZSG Forstinning unterliegt Bad Feilnbacher Pistolenteam

Auch Aufsteiger Glonn Zinneberg 2 zahlt Lehrgeld

Landkreis – Gut gezielt und trotzdem verloren. So könnte man den ersten Saisonwettkampf der ZSG Forstinning in der Luftpistolen Bezirksliga umschreiben. Ansprechende 1446 Ringe reichten den Gastgebern nicht zum Punkterfolg über das Quartett aus Bad Feilnbach. Die Spitzenleistung des Mannschaftsführers Markus Grundsteiner (380 Ringe) brachte die SG Wendelstein auf die Siegerstraße. Insgesamt wurden 1449 Ringe für die Gäste notiert. Für Forstinning waren Ulrich Huber (364), Christa Gäbelein (368), Dr. Martin Vetter (354) und Zoran Franolic (360) an den Stand gegangen.

Ganz frisch dabei musste auch Glonn Zinneberg 2 Lehrgeld blechen: Beim als Favorit geltenden SV Kolbermoor setzte es eine deutliche 1458 zu 1433 Niederlage. Trotz eines hervorragenden Matthias Zettl (378) und dem gut aufgelegten Michael Frey (367) war bei den Bavariaschützen erstmals seit Langem Endstation für Glonn 2. Keiner der vier Kolbermoorer blieb unter 360 Ringen, Tobias Bertsch lieferte mit 371 den besten Einzelwert für die Gastgeber ab.

In der dritten Begegnung der ersten Runde trafen die SG Rott am Inn und die Schützengesellschaft Kirchdorf aufeinander. Stefan Brandl (372) brachte seine Rotter Truppe zu einem ungefährdeten 1445 zu 1399 Sieg über die ziemlich schwach gestarteten Schützen aus dem Bruckmühler Vorort.

 

Die Tabelle:

  1. SG Bavaria Kolbermoor               2:0         1458,00
  2. SG Bad Feilnbach                          2:0         1449,00
  3. SG 1881 Rott am Inn                    2:0         1445,00
  4. ZSG Forstinning                            0:2         1446,00
  5. FSG Glonn Zinneberg 2               0:2         1433,00
  6. SG Kirchdorf                                  0:2         1399,00

Die Einzelwertung:

  1. Markus Grundsteiner                  SG Bad Feilnbach           380
  2. Matthias Zettl                               FSG Glonn Zinneberg 2 378
  3. Stefan Brandl                                SG Rott am Inn               372
  4. Tobias Bertsch                              SG Kolbermoor               371
  5. Christa Gäbelein                           ZSG Forstinning             368
  6. Michael Frey                                 FSG Glonn Zinneberg 2 367
  7. Manuel Bertsch                            SG Kolbermoor               366
  8. Klaus Punzet                                  SG Rott am Inn               365
  9. Ulrich Huber                                 ZSG Forstinning              364
  10. Robin Lützenburger                     SG Kolbermoor               361