Close

5. Februar 2017

Uneinholbar: LP Team aus Glonn ist Oberbayernliga Meister

4:1 Heimsieg über Rosenheim bringt die Titelentscheidung

Glonn – Seit letzten Montag ist es amtlich: Die Glonner Feuerschützen haben mit der Luftpistole ihr Meisterstück gemacht. In der Oberbayernliga Süd Ost feierten die fünf Schützen um Franz Zehetmaier den achten Sieg in Serie, gegen den ESV Rosenheim wurden vier von fünf Duellen gewonnen. Nach Abschluss der Runde geht es für Glonn demnächst zum Qualifikationskampf um einen Bayernligaplatz.

Auf Position eins startend, bezwang Klaus Garten den Rosenheimer Topschützen Sebastian Forstner mit 368 zu 360 Ringen. Martin Eder konnte im Vergleich zu den letzten Kämpfen zulegen und behauptete sich gegen den Innstädter Peter Simonis (364 zu 362) knapp. Seinen Rekordwert aus der letzten Runde (378) konnte Fred Waschke zwar nicht wiederholen, mit 354 zu 347 Ringen gab es trotzdem einen Duellsieg über Günter Wölflick vom Gegner. Franz Zehetmaier startete auf dem ungewohnten vierten Platz, Jonas Heinlein vom Gegner war beim 360 zu 319 kein echter Prüfstein für den Glonner Kapitän. Einzig Andi Riedhofer gab seinen Zähler ab, Markus Keller rettete beim 1772 zu 1717 zumindest einen Duellpunkt für die Gäste aus Rosenheim.

Eine knappe 2:3 Heimniederlage kassierte das Tabellenschlusslicht Eichenlaub Raubling im Vergleich mit der Bad Tölzer Reserve. Die Gastgeber hatten beim 1746 zu 1729 zwar insgesamt mehr Ringe auf dem Meldebogen, die entscheidenden Duellsiege machten jedoch die Isarstädter. Ebenfalls mit 2:3 Duellpunkten unterlag die SG Rott am Inn den Gästen aus Lenggries. Trotz sehr guter 1791 Ringe war gegen die zuletzt immer besser gewordenen FSG Pistolenschützen vom Brauneck (1809) nicht mehr drin.

Die Tabelle:

  1. FSG Glonn Zinneberg      16:0       32:8 Duelle       1785,50 Ringe
  2. FSG Lenggries                   10:6       25:15                   1791,00
  3. FSG Bad Tölz 2                  8:8       16:24                   1749,13
  4. SG 1881 Rott am Inn        6:10     19:21                   1763,00
  5. ESV Rosenheim                 6:10     15:25                   1728,38
  6. Eichenlaub Raubling        2:14     13:27                   1740,25