Close

26. November 2019

SG Ottersberg wechselt auf die Überholspur

Neuling in der LG Bezirksliga überholt Glonn Zinneberg

Landkreis – So unterschiedlich kann es laufen: Während die FSG Glonn Zinneberg bei den Gebirgsschützen in Beuerberg-Herrnhausen förmlich abtauchte und mit 1523 zu 1505 Ringen erneut unterlag, taut der Aufsteiger aus Ottersberg zunehmend auf und nach einem 1531 zu 1498 über das Schlusslicht Lengdorf III schwang sich der Neuling im Bezirk auch gleich noch an den Glonnern vorbei auf den dritten Tabellenplatz.
Von den rekordverdächtigen 1541 Ringen in der zweiten Runde gegen Lengdorf 2 sind die Feuerschützen aus Glonn derzeit meilenweit entfernt. Schon gegen den momentanen Tabellenführer Högling reichte es in der Vorwoche nicht ganz, jetzt drohen die Feuerschützen komplett abzurutschen. Da die frischgebackene Deutsche Meisterin Lisa Eder in der Reserve (in der Gauoberliga) startet, fehlen auf ihrer Position etwa 20 Ringe in der Ersten. Dann kam in der vierten Runde auch noch keiner der vier FSG Starter über die 380 Ringe, für Florian König (379), Tobi Hartl (378), Florian Zettl (373) und Claudia Hartl (375) ging es gerade nochmal so über die 1500er Marke, etwas wenig für die Bezirksliga.
Weitaus besser schient der Aufsteiger aus Ottersberg aufgestellt zu sein: Mit den Leistungen von Franziska Straßer (390), Magdalena Matheis (385), Lisa Kiefer (379) und Sabrina Lippai (377) standen am Ende 1531 Ringe für das Girlie Quartett aus dem Landkreisnorden in der Abrechnung. Viel zu viel für das Schlusslicht, auch in Runde vier gab es keine Punkte für Lengdorf III. Die Lengdorfer Zweite kam ebenfalls nicht zum Zug, der etwas überraschende Tabellenführer Högling gewann mit einem einzigen Ring Vorsprung 1524 zu 1523.

Die Tabelle nach vier Runden:

1. Martinsschützen Högling                   8:0            1520,25
2. Geb. Sch. Beuerberg-Herrnhausen  6:2            1525,00
3. SG Ottersberg                                       4:4            1525,50
4. FSG Glonn Zinneberg                         4:4            1520,50
5. SG Isental Lengdorf II                        2:6            1525,50
6. SG Isental Lengdorf III                      0:8            1500,00