Close

22. Januar 2020

SG Grafing kassiert in Irschenberg ein krasses 0:4

Luftgewehr Bezirksoberligist kämpft gegen den Abstieg

Landkreis – Zu Gast in Grafing fühlte sich in der sechsten Wettkampfrunde der Luftgewehr Bezirksoberliga der Tabellenführer aus Irschenberg scheinbar wirklich wohl. Anders ist das Rekordresultat der SGI wohl nicht zu erklären. Obwohl Grafing mit 1514 Ringen kein schlechtes Ergebnis ablieferte, stehen die 1556 Ringe des Gegners für eine ganz andere Qualität. Der Gegner gewann so alle vier Duelle glatt. Mit dieser Niederlage verschärft sich für die SG 09 die Abstiegsgefahr, denn von der ungeliebten roten Laterne trennt die Bärenstädter nun noch ein Punkt. In weiteren Paarungen verlor das Schlusslicht Höhenrain gegen die Gebirgsschützen Reichersbeuern zur Erleichterung der Grafinger ebenfalls mit 0:4 (1497 zu 1525 Ringe) und auch der Vorletzte Lenggries schaffte keinen Sieg: Trotz 1526 Ringen reichte es gegen den Tabellenzweiten Alpenblick Beyharting (1534) gerade einmal zu einer 1:3 Niederlage.

Die Tabelle:

1. SG Irschenberg 1889 e.V.                   18:0 Siegpunkte 20:4 Einzelpunkte 1541,00 Ringe
2. SV Alpenblick Beyharting                  14:4                       14:10                         1525,33
3. Geb.Sch. Reichersbeuern                    6:12                      11:13                          1519,17
4. SG 1809 Grafing                                   6:12                        8:16                          1516,00
5. Kgl. Priv. FSG Lenggries                     5:13                       11:13                          1520,00
6. Enzian Höhenrain                               5:13                         8:16                          1509,83