Close

28. Januar 2020

Rosenheim holt sich von Ingelsberg die Spitzenposition zurück

Ingoltschützen verlieren gegen Tölzer Reserve, Kirchseeon punktet

Landkreis – Genau eine Woche hatte die Tabellenführung der Ingelsberger Luftpistolenschützen in der Bezirksliga Süd/Ost 2 bestand. Der Aufsteiger aus dem Gau Eberberg unterlag in der siebten Runde den Gästen von der Tölzer Zweiten mit 1426 zu 1431 Ringen und steht nun – wie gleich drei weitere Teams mit 10:4 Punkten – auf Tabellenplatz zwei.
Besser lief es bei Edelweiß Kirchseeon. Zu Gast bei der Glonner Reserve kam es zu einem ungefährdeten 1373 zu 1417 Auswärtssieg bei dem der Kirchseeoner Michael Winter mit 368 Ringen den Bestwert erzielte. Nur knapp unter dem Ligarekord war der alte und neue Tabellenführer aus Rosenheim unterwegs: Das Almenrausch Quartett bezwang die SG Rott am Inn mit 1417 zu 1465 Ringen.

Die Tabelle nach sieben Runden:

1. Almenrausch Rosenheim             10:4      1441,86
2. Ingolt Ingelsberg                           10:4      1430,00
3. Edelweiß Kirchseeon                    10:4      1429,43
4. FSG Bad Tölz II                             10:4      1426,00
5. SG 1881 Rott am Inn                      2:12     1409,86
6. FSG Glonn Zinneberg II                0:14     1375,29