Close

1. Februar 2022

Poing kann in der Bezirksliga auch gegen Glonn nicht punkten

Hubertus wartet mit dem Luftgewehr weiter auf die ersten Punkte

Landkreis – Eine bemitleidenswerte Rolle spielen die vier Luftgewehrschützen der SG Hubertus Poing derzeit in der Bezirksliga Süd/Ost 2: Nach personellen Veränderungen im Team ist das ehemals so erfolgreiche Quartett aus dem Landkreisnorden nicht mehr wirklich konkurrenzfähig und verliert einen Vergleich nach dem anderen. Nun hat es Poing auch im gauinternen Duell gegen Glonn erwischt und das Resultat fiel deutlich aus.

Die 390 Ringe von Lisa Eder hätte der Routinier in den Reihen der Poinger, Ingo Schweinsberg (388) noch beinahe egalisiert, dann wurde die Kluft deutlich: Während für Glonn Tobi Hartl (384), ein perfekt zielender Florian König (389) sowie Florian Zettl (371) ihre Resultate auf 1534 Ringe addierten, folgten dem Poinger Teamchef noch Dominik Jahn (360), Pia Schweinsberg (375) und Karimi Nader Shah (373) in der Wertung, die letztlich 1496 Ringe für die Hubertusschützen erbrachte.

Zeitgleich verloren die Martinsschützen aus Högling gegen einen überraschend schwachen Spitzenreiter Lengdorf II mit 1497 zu 1501 Ringen und genau hier wäre noch eine Chance für Poing versteckt: Högling muss noch einen Kampf gegen Glonn nachholen und auch die Partie gegen Hubertus selbst ist noch nicht absolviert. Kein Grund also für Poing, den Kopf vorzeitig in den Sand zu stecken!

Der derzeitige Tabellenzweite Kirchdorf II gewann gegen Beuerberg mit 1530 zu 1535 Ringen und rechnet sich mit dem höchsten Ringschnitt in der Liga weiterhin Titelchancen aus.

Die Tabelle der LG Bezirksliga Süd/Ost 2:

  1. SG Isental Lengdorf II                                          12:2       1514,14
  2. SG Kirchdorf II                                                       10:4       1527,00
  3. FSG 1887 Glonn Zinneberg                                   8:4       1519,83
  4. Geb. Sch. Komp. Beuerberg – Herrnhausen     8:6       1519,00
  5. Martinsschützen Högling                                      0:10     1503,60
  6. SV Hubertus Poing                                                 0:12     1501,67