Close

24. März 2015

Silbermedaille bei Oberbayerischer Meisterschaft 2015 Armbrust

Oberbayerische Meisterschaft Armbrust 2015

Silber geht nach Glonn Zinneberg

Die Oberbayerische Meisterschaft in der Disziplin Armbrust wurde auch dieses Jahr wieder in Ingolstadt bei Bavaria Unsernherrn ausgetragen. Alle Starter aus dem Gau Ebersberg kommen von der FSG Glonn Zinneberg. In der Juniorenklasse kam Florian König mit Serien von 83,82,82,85 auf 332 Ringe und den 11. Platz.

In der Herrenklasse schlug sich Matthias Zettl mit 365 (91,90,93,91) Ringen gut und landete auf dem 14.Platz. Teamkollege Florian Schmaus reihte sich als 19. mit 353 (89,89,87,88) Ringen knapp dahinter ein. Als Team belegten sie in der Herren Mannschaftswertung gemeinsam mit Junior  Florian König mit 1050 Ringen einen guten achten Platz.

Eine Medaille nahm das FSG Team aber wieder mit nach Hause. Nach Gold und Bronze Im letzten Jahr machte Walter Hartl den Medaillensatz komplett. Diesmal durfte sich Walter Hartl in der Altersklasse über den Vizemeistertitel freuen. Er erzielte 380 (94,93,96,97) Ringe und ließ dabei einige ehemalige „Internationale“ hinter sich. Zwölfter wurde Teamkollege Rainer Miethaner (371 Ringe). Herbert Froschauer wurde mit 338 Ringen 31`zigster. Als Team fehlten dann aber leider elf Ringe aufs Trepperl. Mit Gesamt 1089 Ringen lag man am Ende auf dem 6. Platz.