Close

12. Mai 2015

OBB > Bronze für Anna und Martin !!!

 

Sehr gute Platzierungen erzielte die Jugend des Gauvereines Forstschützen Ebersberg bei den Oberbayerischen Meisterschaften. Sehr zur Freude der Trainer und Vereine holten sich die Jungs und Mädchen den Lohn für ihren Trainingsfleiß ab. Bereits die Qualifikation von 26 Schützen war ein großer Erfolg.

Mit hervorragenden 188 Ringen schrammte Lisa Kiefer (Ottersberg) als siebte nur um einen Ring am Silberplatz vorbei. Im Team mit Theresa Baumann (170 Ringe –Berganger) und Christoph Hagenbusch (152-Tulling) sprang der 21 Platz heraus.

Gleich zwei Schützen durften in der Jugendklasse  zur Siegerehrung. Ganz stark präsentierte sich Tulling Anna Fürfanger. Sie erzielte 385 Ringe und holte sich die Bronzemedaille. Das selbe Kunststück gelang Martin Löbert (Neufarn Parsdorf) in der männlichen Konkurenz. Er verfehlte mit 381 Ringen, wie auch Anna Fürfanger, nur hauchdünn um 1 Ring Silber.  Eine sehr Willensstarke Leistung lieferte Iris Buchmayer (Edelweiß Kirchseeon) ab. Ihr Start war bis kurz vor dem Wettbewerb aufgrund Krankheit mehr als unsicher. Sie kämpfte sich durch die 40 Wertungsschuss und rettete sehr gute 379 Ringe als 16`te ins Ziel. Auch Sophie Ott (Glonn Zinneberg) konnte mit 373 Ringen mehr als überzeugen.  In der Mannschaftswertung belegte das Team 1 in der Besetzung Fürfanger, Maxi Wieser 362 Ringe-40 Platz und Iris Buchmayer einen sehr guten 6. Platz. Auch das zweite Team mit Löbert, Ott und Katharina Starringer (Tulling) 346 Ringe qualifizierte sich als 13`ter für die Bayerische Meisterschaft.

Bei den Junioren B weiblich reichte es für Jaqueline Gatzemeier (Ingelsberg)trotz guter 377 Ringe „nur“ für Platz 45. Aber sie ist damit ebenfalls sicher bei den Bayerischen Meisterschaften am Start. Mit Barbara Weigl (Berganger)  361 Ringe und Sabrina Obermair (Tulling) 358 Ringe lag an auf den 31. Platz.

Aber auch die Luftpistolen Schützen sorgten für ein Höhepunkt. Die Juniorenmannschaft in der Besetzung Tobias Kipfelsberger (335-35. Platz Tulling), Florian Zettl (345-21 Platz Glonn) und Korbinian Schärfl (351-15 Platz) verfehlten mit Gesamt 1031 Ringen als Vierte nur hauchdünn das Podest.

 

 

LG Jugend m E LG Jugend w E 1