Close

18. Mai 2015

OBB – Achtzehn Mal auf dem Trepperl

OSP Junioen B m E 1 WS Skeet Junioren B m E Zentralf.-Pi. 30_38 Altersklasse E 1Oberbayerische Meisterschaften

7 x Gold, 6x Silber, 5x Bronze. Einen wahren Medaillenregen gab es für die Sportschützen des Sportschützengaues Ebersberg bei den Oberbayerischen Meisterschaften. Gleich zweimal ganz oben auf dem Trepperl stand Franz Zehetmaier (Grafing) Einmal in der Disziplin Sportpistole 9mm , zum zweiten mit der Zentralfeuerpistole. Nebenbei holte er sich auch noch mit seinem Grafinger Team (Helmut Stengeli, Reinhard Obermeier) die Silbermedaille mit der Zentralfeuerpistole. Ohne ihn, aber mit Paul Zeltvay gewann Grafing den Mannschaftstitel in der Altersklasse KK Sportpistole. Mit der Luftpistole holte sich Anton Kobler (Neufarn-Parsdorf) in der Seniorenklasse mit 375 Ringen Gold. Seinen Titel vom Vorjahr konnte Adler Kirchseeons Junior Finn Seeholzer in der Disziplin Wurfscheibe Trab souverän verteidigen. Der jüngste Goldmedaillengewinner ist der 16 jährige Samuel Solanti (Poing). Er setzte sich in der Disziplin KK 3×20 mit 544 Ringen an die Spitze des Feldes. Auch sein Zwillingsbruder Daniel sorgte für Furore. Mit der Olympischen Schnellfeuerpistole wusste er zu überzeugen und durfte sich als Belohnung die Silbermedaille umhängen lassen. Silber ging auch an Paul Zeltvay (KK Sportpistole-Grafing) und Gerda Lentner (Edelweiß Kirchseeon) in der Altersklasse Luftpistole. Gausportleiter Walter Hartl trat mit der Armbrust in Ingolstadt an und holte sich die Silbermedaille mit 380 Ringen in der Altersklasse. Ins Stechen um den Oberbayerischen Meistertitel musste Glonn Matthias Zettl mit der 5 schüssigen Luftpistole. Hier zog er aber knapp den kürzeren freute sich aber riesig über den 2. Platz. Mit dem Luftgewehr zeigte vor allem die Jugend ihr Können. Mit dem Luftgewehr holten sich Anna Fürfanger (385 Ringe-Tulling) und Martin Löbert (381-Neufarn-Parsdorf) Bronze. Beide traten für den Gauverein Fortschützen Ebersberg an und schrammten nur um 1 Ring an Silber vorbei. Poings Johannes Osterrieder gewann Bronze in der Herrenklasse KK 3×20. Und zum Schluss wiederum Freude im Hause Solanti. Samuel setzte sich mit dem KK liegend bei einer starken Konkurrenz auf den 3. Platz.

Nicht miteingerechnet sind die Schützen die für Vereine außerhalb des Sportschützengaues Ebersberg bei den Meisterschaften angetreten sind.