Close

30. Oktober 2016

Neufarn Parsdorf besiegt in der LP Bayernliga die FSG Bad Tölz

Edelweißschützen fahren die ersten Punkte bereits zum Saisonstart ein

 

Parsdorf – Die erste Doppelrunde ist auch in der Luftpistolen Bayernliga absolviert. Die Edelweißschützen aus Parsdorf konnten die Klasse in der vergangenen Saison halten und so ging es kürzlich erneut in der vierthöchsten Liga Deutschlands an den Start.

Mit der VSG Dingolfing stand zuerst der einzig verbleibende Teilnehmer aus Niederbayern auf dem Programm, Gerhard Hebler (359) auf Position 2 und Thomas Pfaff, der auf Setzlistenplatz 5 gute 355 Ringe abrief, machten je einen Duellpunkt für Parsdorf. Den mussten Anton Kobler (365), Alexander Bechtold (355) und Bernd Obkirchner (348) leider abgeben. Die 2:3 Niederlage war jedoch verkraftbar. Zeitgleich unterlag die SG Holzolling den Tölzer Feuerschützen mit 2:3, Moosham musste sich Pörnbach mit 1:4 geschlagen geben und gleich 0:5 ging der Aufsteiger aus Waldram bei Wolfratshausen baden. Eines der Einzelduelle gewann der zwischenzeitliche Tabellenführer aus Rettenbach dabei jedoch erst im Stechen.

Zweite Runde, neuer Versuch: Am Nachmittag standen die zuvor bereits erfolgreichen fünf Aktiven aus Bad Tölz als Gegner auf dem Plan. Anton Kobler legte noch eine Schippe drauf und behauptete sich mit 374 zu 361 Ringen. Gerhard Hebler (361) verbesserte sich ebenfalls und auch für ihn gab es einen Duellsieg. Alexander Bechtold (353) und Bernd Obkirchner (351) gaben ihre Duelle ab, so dass es auf den auf Position fünf gesetzten Thomas Pfaff ankam. Mit 352 zu 348 gewann er gegen Ralph Byers von den Isarstädtern, der 3:2 Sieg für die Edelweißschützen war eingetütet. In den weiteren Paarungen gewann der Tabellenerste Rettenbach gegen das Quintett aus Pörnbach mit 3:2 Duellen. Die VSG Dingolfing schob sich nach einem weiteren (4:1 über Holzolling) Sieg auf den zweiten Rang nach vorne. Erste Siegpunkte gab es am Nachmittag auch für Stoarösl Waldram, gegen Hubertia Moosham klappte es mit 3:2 Duellen.

Die Tabelle nach zwei Runden:

  1. Hubertus Rettenbach                      4:0 Punkte          8:2 Duelle
  2. VSG Dingolfing                                 4:0                        7:3
  3. Freischütz Pörnbach                        2:2                        6:4
  4. Edelweiß Neufarn Parsdorf            2:2                        5:5
  5. Kgl. priv. FSG Bad Tölz                   2:2                        5:5
  6. Stoarösl Waldram                            2:2                        3:7
  7. Hubertia Moosham                         0:4                        3:7
  8. SG Holzolling 1897 e.V.                  0:4                        3:7