Close

17. November 2015

Luftgewehr Bezirksoberligist Grafing gewinnt in Edling

Bärenstädter holen auswärts einen 3:1 Erfolg

Grafing – Vier Punkte mussten die Grafinger in drei Wettkämpfen bereits abgeben, damit war in Edling erst einmal Schluss! In der Oberbayernliga Luftgewehr werden für einen Sieg drei, für ein Unentschieden, das es in dieser Klasse wegen der Viererbelegung pro Mannschaft gibt, ein und für eine Niederlage kein Punkt vergeben. Nach einer Niederlage und einem Unentschieden klappte es bei Edlings Reserve nun erstmals mit der vollen Punktzahl für die SG 1809 und das war eine knappe Nummer!

Stefanie Wolinski (387), Marion Wolinski (384), Fabian Huber (386) und Carsten Hecker (375) setzten sich mit nur drei Ringen Vorsprung aber 3:1 gewonnenen Duellen gegen die Gastgeber durch. Hier waren Quirin Kirchner (385), Johanna Keiluweit (384), Andreas Obergehrer (382) und Franz Wieser (378) an den Stand gegangen.

In weiteren Begegnungen bezwang der unangefochtene Tabellenführer Talheim mit 1544 Ringen und 3:1 Duellpunkten die Gäste aus Fraunberg (1510) und Lengdorf II gewann mit nur einem Zähler Differenz aber 3:1 gewonnenen Duellen gegen Kirchasch (1512 zu 1511).

 

Die Tabelle nach drei Runden:

 

  1. Thalheim              9:0                       11:1 Duellpunkte            1543,67
  2. Lengdorf II           5:4                        6:6                                   1507,00
  3. SG Grafing           5:4                         5:7                                   1526,00
  4. Kirchasch             3:6                         5:7                                   1513,33
  5. Edling II               3:6                         4:8                                   1524,00
  6. Fraunberg            2:7                          5:7                                   1505,67