Close

30. Januar 2018

In Edling kassiert Grafing die erste echte Saisonniederlage

Marion Wolinski entscheidet ihr Duell im Stechschuss

 

Landkreis – Bis zur siebten Runde haben die Luftgewehrschützen aus Grafing in der Bezirksoberliga noch keinen Wettkampf wirklich verloren. Die Bärenstädter sind bisher die absoluten Unentschieden Spezialisten, neben zwei Siegen stehen bereits vier Remis auf dem Konto. Unentschieden, bei denen die vier Grafinger Aktiven jedoch in allen Fällen auf den zweiten Punkt für den besseren Ringwert verzichten mussten.

Nun gab es für Grafing das erste Mal gar keinen Punkt aufs Konto: Gegen die SG Edling gewann lediglich Marion Wolinski mit 386 Ringen ihr Duell. Dazu musste sie sogar durchs Stechen, da auch ihr Gegner Quirin Kirchner auf diesen Wert kam. Wahrscheinlich war auch das Fehlen der Stammschützin Stefanie Wolinski ein Grund für die erste Saisonniederlage der SG 1809, Fabian Huber (378), Michael Kluge (365) und Thomas Lippert (362) konnten ihren Edlinger Duellgegnern kein Paroli bieten. Da der Tabellenführer aus Kirchasch nach einem 2:2 gegen Babensham den entscheidenden zweiten Punkt wegen des Ringresultats von 1515 zu 1523 an die Gäste verlor, ist in der Meisterfrage nun wieder alles offen. Das Resultat aus der Begegnung FSG Freising / Buchenlaub Buch 2 fehlte zum Redaktionsschluss noch.

Die Tabelle:

  1. Treu Bayern Kirchasch    16:5       22:6 Duelle         1520,14
  2. SV Edling 1926 e.V.         15:6       17:11                   1523,71
  3. SV Babensham                 14:7       17:11                   1525,43
  4. SG 1809 Grafing               10:11     15:13                   1504,43
  5. Kgl. priv. FSG Freising      3:15     4:20                    1494,67
  6. Buchenlaub Buch II         2:16     5:19                    1502,50