Close

2. November 2022

Gspraiter Seeschützen holen ersten Bezirksligaerfolg

Luftpistolenquartett aus Waldram bezwungen

Landkreis – Die Seeschützen aus Gsprait feierten vergangene Woche ihren ersten Wettkampferfolg in der Luftpistolen Bezirksliga Süd/Ost 2. Die aus Wolfratshausen angereisten Stoaröslschützen Waldram unterlagen beim 1382 zu 1374. Bis hinauf zur Bezirksliga gibt es den Duellmodus nicht, hier zählt, wie z.B. auch im Gau Ebersberg üblich, ausschließlich das Endresultat. Im Einzelnen waren Florian Müller (360), Andreas Fleischer (351), Alois-Michael Freundl (339) und Klaus Schillinger (332) für die Seeschützen dabei.

Ihren ersten aktiven Einsatz, die Startbegegnung gegen Weyarn steht noch aus, bestritt die SG 1809 Grafing. Gegner an der Melak war in Runde zwei die aus der Oberbayernliga abgestiegene Bad Tölzer Reserve. Nach Einzelresultaten von Nils Bergfeld (350), Andreas Berngehrer (352), Stanislav Golubenko (344) und Dr. Erik Lenhard (355) standen 1401 Ringe in der Endabrechnung der Grafinger. Bad Tölz 2 war für genau den gleichen Wert zu haben, die beiden Punkte wurden entsprechend geteilt.

In einer weiteren Begegnung unterlagen die Altschützen aus Baierbrunn der SG Weyarn mit knappen 1389 zu 1391 Ringen.

Die Tabelle:

  1. FSG Bad Tölz 2                   3:1         1407,50
  2. SG Weyarn                          2:0         1391,00
  3. Altschützen Baierbrunn   2:2         1396,00
  4. Seeschützen Gsprait          2:2         1392,00
  5. SG 1809 Grafing                1:1         1401,00
  6. Stoarösl Waldram             0:4         1383,00