Close

11. Dezember 2018

Grafinger LG Schützen setzen sich gegen Lenggries durch

Luftgewehr Quartett in der Bezirksoberliga erfolgreich

 

Landkreis – Eigentlich standen in der Endabrechnung des Luftgewehr Bezirksoberligawettkampfs auf der Grafinger Seite vier Ringe weniger als in der Spalte der Gäste aus Lenggries. Trotz des 1515 zu 1519 feierten die Bärenstädter drei von vier – wenn auch zum Teil ultraknappe – Duellsiege.

Marion Wolinski startete das Grafinger Erfolgsmodell mit einem 385 zu 383 über Christine Kögl. In Paarung zwei fand Fabian Huber (378) jedoch zwischenzeitlich in Michael Tretter (385) vom Gegner seinen Meister. Stefanie Weißpfennig machte es genauso spannend wie ihre Tante Marion: Mit 382 Ringen setzte sie sich haarscharf gegen Robert März (381) von den Gästen durch. Als sich dann Olga Lantukhova und der Lenggrieser Jakob Nieß auf Paarung vier ein 370 zu 370 lieferten und ins Stechen mussten, brannte die Hütte: Die Grafingerin behielt die Nerven und setzte sich im entscheidenden Schuss durch, der 3:1 Duellsieg stand fest. Damit verbesserte sich die SG auf nun 9 Punkte, damit beträgt der Abstand zur Spitze weiterhin nur drei Zähler.

Schon einen Tag zuvor war die Glonner Erste beim SV Alpenblick Beyharting zu Gast. Nur Kathi Kraus auf Position drei gewann hier ihr Duell: 375 Ringe reichten gegen Mathias Berger (368) vom Gegner, die drei anderen FSG´ler mussten sich der Übermacht des Tabellendritten geschlagen geben: Florian König (374), Tobi Hartl (374) und Claudia Hartl (375) lagen mit ihren Leistungen zwar eng beieinander, aber doch weit von denen der Gastgeber entfernt. Franz Rummelsberger (386), Marion Ranner (385) und Sören Konzack (386) zielten ein gutes Stück genauer.

In einer weiteren Begegnung traf der Tabellenführer aus Kirchdorf bei Bruckmühl auf das aktuelle Schlusslicht aus Beuerberg an der Loisach. Obwohl die Gäste mit 1513 Ringen nicht einmal schlecht unterwegs waren, gelang ihnen kein einziger Duellsieg. Die Gastgeber schossen mit sagenhaften 1551 Ringen einen neuen Ligarekord und untermauerten damit ihre Titelambitionen ein weiteres Mal.

Die Halbzeittabelle:

  1. SG Kirchdorf                                        12:3                       14:6 Duelle         1538,40
  2. Kgl. priv. FSG Lenggries                   10:5                        11:9                      1528,40
  3. SV Alpenblick Beyharting                  9:6                        11:9                       1523,00
  4. SG 1809 Grafing                                  9:6                         11:9                      1510,60
  5. FSG Glonn Zinneberg                        5:10                        9:11                      1505,40
  6. Geb. Sch. Komp. Beuerberg              0:15                       4:16                      1495,00