Close

14. November 2017

Grafing schafft in der LG Bezirksoberliga drei Unentschieden

SG 1809 belegt aktuell den vierten Tabellenplatz

Landkreis – Man kann das jetzt von zwei Seiten sehen: Die Grafinger Luftgewehrspezialisten haben in der Bezirksoberliga noch keinen Wettkampf nach Duellen verloren, das ist Fakt. Da aber immer nur zwei von vier Duellen gewonnen werden konnten, in der Ringwertung aber stets der Gegner die Nase vorn hatte, stehen derzeit lediglich 3:6 Punkte auf dem Konto der Bärenstädter.

Ab der Bezirksoberliga aufwärts wird beim Luftgewehr im Duellmodus geschossen: Für jedes gewonnene Duell gibt es einen Duellpunkt, bei Duellgleichheit entscheidet das Ringergebnis. Maximum wären also 4:0 Duellpunkte und 3 Wertungspunkte pro Wettkampf. Bei einem Unentschieden nach Duellen werden die Wertungspunkte zunächst geteilt und der dritte Punkt geht an die ringbessere Mannschaft.

Im ersten Vergleich war die Reserve von Buch am Buchrain beim 1505 zu 1500 trotz ausgeglichener Duellerfolge der glückliche Gewinner des Zusatzpunktes. In Runde zwei lag Edling trotz zwei an Grafing verlorener Duelle letztlich beim 1509 zu 1532 klar vorne und im dritten Anlauf ging der dritte Zähler an die SG Babensham als Grafing über ein 1509 zu 1527 nicht hinauskam. Für die Bärenstädter gingen dabei Marion und Stefanie Wolinski sowie Fabian Huber und Michael Kluge an den Start.

Die aktuelle Luftgewehr Bezirksoberliga Tabelle:

  1. Babensham 1                    8:4 Punkte          9:7 Duellpunkte  1523,50 Ringe
  2. SG Kirchasch 1                  7:2                        10:2                       1521,33
  3. Edling 1                               7:2                        8:4                         1525,00
  4. SG 1809 Grafing 1            3:6                        6:6                          1506,00
  5. Freising 1                           3:6                        3:9                           1495,33
  6. Buch 2                                2:10                      4:12                         1501,50