Close

22. Januar 2020

Glonner LP Schützen gehen in Lenggries als Sieger vom Stand

Oberbayernligist nun Tabellenzweiter

Landkreis – Es gab zwar noch etwas Luft nach oben aber nach 3:2 Duellsiegen ist das nebensächlich. Glonns erste Luftpistolenmannschaft verbesserte sich durch den erfolgreichen Oberbayernliga Wettkampf bei der FSG Lenggries auf Platz zwei und bleibt damit ernstzunehmender Gegner des Spitzenreiters Bad Tölz. Der Titelfavorit gewann mit 4:1 Duellsiegen in Holzolling, blieb dabei jedoch ebenfalls hinter dem bisherigen Schnitt. Die SG Weyarn setzte sich mit 3:2 Duellen gegen Stoarösl Waldram durch und orientiert sich damit ebenfalls in Richtung Spitzenplätze. Für Glonn vergaben Flo Zettl (349) und Fred Waschke (356) zunächst ihre Duellpunkte bevor Klaus Garten (355), Franz Zehetmaier (365) und Martin Eder (351) die zum Sieg nötigen drei Punkte machten. In einer vorgezogenen Begegnung der siebten Runde verbesserte sich die SG Weyarn auf beachtliche 1817 Ringe und bezwang Lenggries (1782) mit 4:1 Duellsiegen.

Die Tabelle:

1. Königlich priv. FSG Bad Tölz                    10:2 Siegpunkte 22:8 Duelle  1801,50
2. FSG 1887 Glonn Zinneberg                         8:4                      17:13              1792,83
3. SG Weyarn                                                      8:6                      19:16              1788,71
4. Königlich priv. FSG Lenggries                    8:6                     18:17               1782,86
5. Stoarösl Waldram                                         4:8                      13:17               1763,00
6. SG Holzolling 1897 e.V.                               0:12                     6:24               1752,50