Close

28. November 2017

Glonner LG Quartett auch nach vier Runden ungeschlagen

FSG in der Bezirksliga gegen Reichersbeuren erfolgreich

 

Landkreis – Das war der vierte Streich der Glonner Luftgewehrschützen. Ein moderates 1504 zu 1481 über die Reserve aus Reichersbeuern bei Bad Tölz sorgte dafür, dass die Erste der FSG den Spitzenplatz in der Bezirksliga Süd/Ost verteidigen konnte. Ob der fünfte Streich sogleich folgt, wird spannend, denn der Gegner in der letzten Begegnung vor der Winterpause ist der heimliche Favorit aus Högling. In Runde vier waren Florian Zettl (375), Florian König (381), Tobi Hartl (371) und Kathi Kraus (377) für die Feuerschützen am Stand. In weiteren Vergleichen trennten sich Högling und Lappach 1516 zu 1497, Amerang verlor mit drei Ersatzschützen völlig chancenlos (1488 zu 1331) bei der Reserve in Söchtenau.

Die Tabelle nach vier Runden:

  1. FSG Glonn Zinneberg     8:0         1511,75 Ringe
  2. Högling                              6:2         1518,00
  3. Söchtenau II                     6:2         1496,00
  4. Reichersbeuern II           4:4         1499,00
  5. Lappach                             0:8         1489,25
  6. Amerang                            0:8         1314,00