Close

23. November 2015

Glonner LG Mannschaft punktet in der Oberbayernliga

SG St. Wolfgang mit 2:3 Duellpunkten bezwungen

Landkreis – Die höchste Klasse in der eine Mannschaft aus dem Gau Ebersberg mit dem Luftgewehr antritt, ist aktuell die Oberbayernliga Süd/Ost. Die Glonner Erste schlägt sich dabei recht passabel, mit 8:4 Punkten stehen die Feuerschützen momentan auf Tabellenplatz 3. In der sechsten Runde gelang dem Glonner Quintett ein 2:3 Auswärtssieg im Landkreis Erding.

Zu Gast bei der SG St. Wolfgang freute sich Jutta Schweinsberg Rott über ein sagenhaftes Resultat: Mit 397 Ringen bezwang die für Glonn startende Athletin ihren Gegner Johannes Müller (383). Marco Baron auf Position zwei musste seinen Punkt trotz guter 384 Ringe abgeben: Julia Bernauer schoss 386 Zähler für St. Wolfgang. Auch Claudia Hartl (372) kam nicht zu Punktehren, Sie unterlag Katharina Bernauer (378) vom Gegner. Matthias Zettl glich mit seinen 381 Ringen gegen Bernhard Hausperger (378) aus bevor Ingo Schweinsberg das Ding von hinten aufrollte: Satte 386 Ringe in Paarung 5 zerstörten die Hoffnungen der Gastgeber denn Christina Müller gelangen hier „nur“ 370 Zähler. Insgesamt ein 1895 zu 1920 für Glonn, das beste Mannschaftsresultat in Runde sechs. In weiteren Begegnungen gewann der Tabellenführer Beyharting mit 4:1 Duellpunkten gegen Schlusslicht Irschenberg (1910: 1856). Der neue Tabellenzweite Holzolling 2 setzte sich gegen Kerschdorf mit 1:4 Punkten durch (1900:1909) und Schönram verlor seinen Heimkampf gegen Höhenrain mit 1:4 Duellpunkten (1911:1919).

 

Die Tabelle:

 

  1. Beyharting                              12:0        20:10    1904,67
  2. Holzolling II                             8:4        17:13    1903,00
  3. FSG Glonn Zinneberg             8:4       17:13    1899,83
  4. Schönram                                  6:6       13:17    1903,50
  5. Höhenrain                                 4:8       15:15    1912,67
  6. Kerschdorf                                 4:8       14:16    1899,17
  7. SG St. Wolfgang                       4:8       13:17    1887,33
  8. Irschenberg                               2:10     11:19    1887,50