Close

19. Januar 2022

Glonn Zinneberg fehlt am Ende ein Ring gegen Lengdorf II

Auch Hubertus Poing unterliegt zum Rückrundenstart

Landkreis – In der Luftgewehr Bezirksliga Süd/Ost 2 geht es seit kurzem wieder zur Sache. Nach sechs Wochen Winterpause stand für die Glonner Feuerschützen der Tabellenführer Lengdorf 2 auf dem Programm. Nach Einzelwerten von Claudia Hartl (379), Tobi Hartl (384), Florian König (380) und Florian Zettl (375) ergab sich ein Wert von 1518 Ringen, in etwa der Vorrundenschnitt der FSG´ler. Die Gastgeber hatten mit Regina Pointner (391) ein starkes Zugpferd und in der Endabrechnung einen klitzekleinen Ring mehr: 1519 Ringe, die Punkte gingen mit viel Glück an Lengdorf.

Gut lief es auch für die Reserve der SG Kirchdorf, immerhin das aktuell ringbeste Team (1525,67) dieser Bezirksligagruppe. Mit einem 1522 zu 1502 Sieg über die Nachbarn aus Högling ist die Meisterschaft nach wie vor in Sichtweite.

Genau in die andere Richtung geht es aktuell für Hubertus Poing. Nach einer Umstrukturierung in der Mannschaft derzeit nicht mehr ganz konkurrenzfähig, setzte es für das Schlusslicht gegen eine überragende Erste Mannschaft der Gebirgsschützenkompanie Beuerberg – Herrnhausen eine herbe 1484 zu 1532 Niederlage. Die Hubertusschützen aus dem Landkreisnorden setzen nun stark auf Glonn, denn die FSG hat noch einen Nachholwettkampf gegen den ebenfalls punktlosen Poinger Tabellennachbarn aus Högling zu absolvieren. Ein Glonner Sieg vorausgesetzt hat es Poing in den beiden noch offenen Partien gegen die Martinsschützen selbst in der Hand, die Klasse noch zu halten.

Die Tabelle:

  1. SG Isental Lengdorf II                                        10:2       1516,33
  2. SG Kirchdorf II                                                      8:4        1525,67
  3. Geb. Schützen Beuerberg – Herrnhausen       8:4        1517,17
  4. FSG 1887 Glonn Zinneberg                                6:4        1517,00
  5. Martinsschützen Högling                                   0:8        1505,25
  6. SV Hubertus Poing                                              0:10      1502,80