Close

10. März 2015

Gaumeisterschaft 2015 Luftgewehr Jugend

Zur diesjährigen Gaumeisterschaft trafen sich die besten Sportschützen des Sportschützengaues Ebersberg auf der elektronischen Anlage der FSG Glonn Zinneberg.

 

Bei den jüngsten, den Schülern gab es eine Zusatzrunde. Die jeweils acht besten Mädchen und Jungs qualifizierten sich für das Finale. In der weiblichen Konkurrenz setzte sich dabei ganz klar die Ottersbergerin Lisa Kiefer (Forstschützen) durch ein starkes Finale von 95,8 Ringen an die Spitze. Durch die Verhinderung von drei Jugendgaukaderschützinnen ging die Silbermedaille überraschend an Hannah Schmid und Bronze an Katharina Huber (beide Berganger).

Die Jungs machten es im Finale so richtig spannend. Mit einem gutem Ergebnis von 176 Ringen versuchte Michael Hundschell  (Forstinning) gegenüber Dalibor Vulic (Glonn) der 173 Ringe den Goldrang zu verteidigen. Trotz einer guten Finalserie von 88,2 Ringen fiel er zwar auf den 2. Platz zurück, freute sich aber sichtlich über den Vizetitel. Nervenstark präsentierte sich Glonns Dalibor Vulic. Mit hervorragenden 93,6 Ringen im Finale stand er bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Trepperl. Auch Bronze war hart umkämpft. Am Ende durfte sich Christoph Hagenbusch(Forstschützen) Bronze umhängen.

Die Schüler  Mannschaftswertung ging an Forstschützen Ebersberg in der Besetzung Theresa Baumann, Lisa Kiefer, Christoph Hagenbusch mit sehr guten 525 Ringen.

 

Eine überragende Leistung lieferte Kirchseeons Iris Buchmayer ab. Sie zog mit 390 Ringen ins Finale und legte nochmal 99,6 Ringe drauf. Wie Iris startet auch Tullings Anna Fürfanger für den Gauverein Forstschützen Ebersberg. Auch sie zeigte mit 381 und 99,0 Ringen eine starke Leistung. Mit guten 95,4 Ringen setzte sich Glonns Verena Maier im Finale noch von Vereinskollegin Sisijlia Vulic (89,9) Ringe ab.

Auch in der männlichen Konkurrenz ging Gold und Silber an die Forstschützen. Der Neufarn Parsdorfer Maxi Wieser sorgte mit 100,1 Ringen sogar für die beste Finalleistung des Tages. Nach 50 Schuss stand er mit 473,1 als Gaumeister fest. Vize wurde Vereinskollege und Trainingskollege Martin Löbert (98,3 Gesamt 468,3). Ins Ziel – Bronzerang rettete sich gerade noch Daniel Häckh. Sein Vorsprung von 12 Ringen schmolz Schuss für Schuss dahin. Leonhard Soyer (Forstschützen) gab richtig Gas und legte 98,6 Ringe hin. Am Ende fehlten nur noch 2,2 Ringe.

In der Jugend Mannschaftswertung setzte sich Team 1 (Anna Fürfanger, Iris Buchmayer, Max Wieser) der  Forstschützen mit phänomenalen 1144 Ringen durch. Das waren sogar 30 Ringe mehr als das beste Herrenteam! Auch Team zwei (Sophie Ott, Martin Löbert, Katharina Starringer) zeigte eine starke Leistung und liegt mit 1.101 Ringen immer noch um 93 Ringe über dem Vorjahreslimit zur Oberbayerischen Meisterschaft. Bronze sicherte sich Glonnin der Besetzung Anna Stinauer, Sisijlia Vulic, Verena Maier.

 

In der älteren Juniorenklasse A männlich gewann Glonns Simon Kagermeier mit 375 Ringen knapp vor Gspraits Adolf Urscher (373 Ringe). Bronze holte sich Florian Zettl (Glonn) mit 368 Ringen ab. In der weiblichen Konkurrenz freute sich Sabrina Obermaier (Forstschützen) über Gold. Silber ging an Julia Kirschner (Berganger).

 

Beim jüngeren Juniorenjahrgang (97/98) siegte Jacqueline Gatzemeier (Forstschützen). Trotz Erkältung konnte sie mit 370 Ringen Gold mit nach Hause nehmen. Zweite wurde Katharina Kraus (Glonn) mit 355 Ringen, Bronze ging an Stephanie Kirschner (Forstschützen).

Eine sehr gute Leistung katapultierte Glonn Florian Zettl auf den Thron. Seine 381 Ringe wurden von Florian Matheis (Otterberg) 358 und Jacob Höher (Adler Kirchseeon) 349 nicht annähernd erreicht.

 

In der Junioren Mannschaftswertung männlich ging der Titel nach Glonn. Simon Kagermeier, Florian Zettl und Florian Zettl freuten sich über 1.124 Ringe. Der 2. Platz ging an Adler Kirchseeon. Bronze an Högerschützen Anzing.

Bei den Mädchen ging der Titel mit 1.083 Ringen konkurrenzlos an die Forstschützen (Jacqueline Gatzemeier, Barbara Weigl, Sabrina Obermair).

 

Erstmals wurde auch die Disziplin Jugend Körperbehindert mit Hilfsmittel ausgetragen. Eine sehr gute Leistung lieferte bei den 40 Wertungsschuss Anzings Felix Kain ab. Mit Serien von 58, 63, 53,35 und Gesamt 209 Ringen freute er sich nicht nur über den Gewinn des Gaumeistertitels, sondern darf sich berechtigte Hoffnungen auf einen Start bei den Oberbayerischen Meisterschaften auf der Olympia Anlage in Hochbrück machen.

 

Nimmt man die Vorjahresergebnisse die zur Qualifikation erreicht werden mussten, hätten es sage und schreibe 36 Nachwuchsschützen allein in der Luftgewehr Disziplin zur Oberbayerischen Meisterschaft geschafft. Aber noch heißt es abwarten.

 

 

 

 

 

 

Schüler weiblich Einzel   – Vorjahreslimit zur Oberbayerischen Meisterschaft 160 Ringe

  1. Lisa Kiefer Forstschützen               176      95,8     271,80 Ringe
  2. Hannah Schmid Berganger                    145      57,2     202,2
  3. Katharina Huber Berganger                    118      65,3     183,3

Quali.   Theresa Baumann                    Forstschützen               183

Quali    Amelie Halik                            Forstschützen               165

 

Schüler männlich Einzel – 160

  1. Platz    Dalibor Vulic                           Glonn Zinneberg          173      93,3     266,6
  2. Platz    Michael Hundschell                  ZSG Forstinning           176      88,2     264,2
  3. Platz    Christoph Hagenbusch Forstschützen               166      83,4     249,4

 

Schüler Mannschaft – 456

  1. Platz    Forstschützen Ebersberg                                             525 Ringe

Theresa Baumann 183, Lisa Kiefer 176, Christoph Hagenbusch 166)

  1. Platz    Hubertus Eglharting                                                     420

Michael Kohl 149, Tobias Schweiger 146, Maximilian Graßl 125

  1. Platz    Berganger.Rohrsdorf                                                   375

Hannah Schmid 145, Katharina Huber 118, Jonas Gruber 112

 

Jugend weiblich Einzel – 344 Ringe

  1. Platz    Iris Buchmayer             Forstschützen               390      99,6     489,6
  2. Platz    Anna Fürfanger                        Forstschützen               381      99,0     480,0
  3. Platz    Verena Maier                          Glonn Zinneberg          362      95,4     457,4

 

Jugend männlich – 344 Ringe

  1. Platz    Maxi Wieser                            Forstschützen               373      100,1   473,1
  2. Platz    Martin Löbert                          Forstschützen               370      98,3     468,3
  3. Platz    Daniel Häckh                           Egmating                      352      88,8     440,8

 

Jugend Mannschaft – 1.008

  1. Platz    Forstschützen                                                              1.144 Ringe

Anna Fürfanger 381, Iris Buchmayer 390, Maxi Wieser 373

  1. Platz    Forstschützen                                                              1.101

Sophie Ott 371, Martin Löbert 370, Katharina Starringer 360

  1. Platz    Glonn Zinneberg                                                         1.061

Verena Maier 362, Sisijlia Vulic 357, Anna Stinauer 344

 

Junioren B männlich Einzel – 360 Ringe

  1. Platz    Florian König                          FSG Glonn Zinneberg  381 Ringe
  2. Platz    Florian Matheis                        Ottersberg                               358
  3. Platz    Jakob Höher                           Adler Kirchseeon                    349

 

Junioren B weiblich Einzel – 361 Ringe

  1. Platz    Jacqueline Gatzemeier  Forstschützen                          370 Ringe
  2. Platz    Katharina Kraus                      Glonn Zinneberg                      355
  3. Stephanie Kirschner                            Forstschützen                          341

 

Junioren A männlich Einzel – 359 Ringe

  1. Platz    Simon Kagermeier                   Glonn Zinneberg                      375
  2. Platz    Adolf Urscher                          Seeschützen Gsprait                 373
  3. Platz    Florian Zettl                             Glonn Zinneberg                      368

 

Junioren A weiblich Einzel – 363 Ringe

  1. Platz    Sabrina Obermair                    Forstschützen                          355
  2. Platz    Julia Kirschner             Berganger                                350

 

Junioren Mannschaft weiblich – 1.079 Ringe

  1. Platz    Forstchützen                                                               1.083 Ringe

Jacqueline Gatzemeier 370, Barbara Weigl 355, Sabrina Obermair 355

 

Junioren Mannschaft männlich – 1.072 Ringe

  1. Platz    Glonn Zinneberg                                                         1.124 Ringe

Simon Kagermeier 375, Florian König 381, Florian Zettl 368

  1. Platz    Adler Kirchseeon                                                        1.032

Stefan Marxen 359, Jakob Höher 349, Konstatin Pumm 324

  1. Platz    Höger Anzing                                                              979 Ringe

Markus Pech 348, Jannik Hild 347, Simon Gallenberger 284

 

DSC03871DSC03872Jugend 3 Jugend 4 Jugend2 Juniorinnen