Close

9. Februar 2014

Forstinning hält in der Luftpistolen Bezirksliga einen Mittelfeldplatz fest

Landkreis – Zum Rückrundenauftakt der Luftpistolenschützen krallte sich die ZSG Forstinning in der Bezirksliga Süd-Ost die Gäste aus Kirchdorf. Das 1415 zu 1400 war gut für die Moral denn danach standen zwei hochgradige Gegner auf dem Programm: Zu Gast bei Bavaria Kolbermoor wäre es den ZSG´lern sogar noch relativ leicht gemacht worden, die vorgelegten 1421 Ringe der Inntaler lagen fast 20 Zähler unter dem sonst üblichen Schnitt der Gastgeber. Trotzdem war kein Erfolg drin, auswärts gelangen Forstinning diesmal lediglich 1392 Ringe. In Runde acht kam es dann zum Besuch beim Tabellenführer, in Lenggries war erneut Endstation denn ausgerechnet gegen die ZSG schossen die Isarstädter Saisonrekord. Klar, das bei 1466 Ringen nichts zu holen war. Mit 1420 Zählern war zumindest wieder eine aufsteigende Tendenz ersichtlich.

Die Tabelle:

  1. Lenggries                                          1448,88 im Schnitt           14:2 Punkte
  2. SG Bavaria Kolbermoor                 1437,13                                12:4
  3. SG 1881 Rott am Inn                      1432,75                                 6:10
  4. ZSG Forstinning                              1410,75                                 6:10
  5. SG Kirchdorf                                    1408,75                                 6:10
  6. FSG Rosenheim                               1405,38                                4:12