Close

12. November 2019

Erster Saisonsieg für Grafinger LG Schützen

1531 zu 1519 über Reichersbeuren vertreibt Abstiegsgespenst

Landkreis – Durchatmen bei den Grafinger Luftgewehrschützen: In der Bezirksoberliga Süd/Ost 2 kam eine Leistungssteigerung auf ansehnliche 1531 Ringe exakt zum richtigen Zeitpunkt. Gegen die Gebirgsschützenkompanie Reichersbeuern wurden drei von vier Duellen gewonnen und damit der erste „Dreier“ der Saison eingefahren.
Während Marion Wolinski auf Setzplatz 1 ihrer Gegnerin Agnes Gistl noch mit 388 zu 382 Ringen unterlag, konterten die Kollegen mit drei Duellsiegen: Stefanie Weißpfennig (378 zu 368 Ringe über Johanna Kinshofer) stellte den Ausgleich her, Fabian Huber brillierte mit hervorragenden 389 Ringen über Verena Obermüller (386) und stellte auf 1:2 für die Gäste aus Grafing, bevor Johanna Wolinski dann den Sieg eintütete. Mit 382 Ringen behauptete sie sich im vierten Duell gegen Elisabeth Huber (377) vom Gastgeber.

Die Tabelle nach drei Runden:

1. SG Irschenberg                9:0 Siegpunkte 10:2 Einzelpunkte  1532,00 Ringe
2. SV Beyharting                 6:3                         6:6                            1522,33
3. Enzian Höhenrain 2      5:4                         6:6                            1511,00
4. SG 1809 Grafing            3:6                          5:7                            1517,33
5. FSG Lenggries                2:7                          5:7                            1511,33
6. Reichersbeuern              2:7                         4:8                            1514,33