Close

30. Januar 2018

Endlich wieder ein Sieg für Glonns Erste LP Mannschaft

Vorgezogener Vergleich gegen Bad Tölz 2 sichert Klassenerhalt

 

Landkreis – Die erste Mannschaft der Glonner Luftpistolenschützen hat in der Oberbayernliga nach längerer Durststrecke wieder einen Wettkampf gewonnen. Gegen das Schlusslicht Bad Tölz 2 sicherte die FSG mit einem 4:1 Sieg den fünften Platz und damit wohl auch den Klassenerhalt ab, nachdem voraussichtlich kein Bayernligaabsteiger in die ObbL Süd/Ost zurückgestuft werden wird.

Eigentlich steht für Glonn derzeit noch ein Wettkampf aus: Gegen das beste Liga Team Hubertus Poing wäre die siebte Runde noch auszutragen, die FSG zog den Kampf aus Runde acht jedoch terminlich vor. Das ist auch der Grund für die aktuell etwas unrunde Tabelle, bei der Poing mit einem Wettkampf weniger wieder auf Rang zwei liegend dargestellt wird.

Den Wettkampf gegen Bad Tölz 2 durften die Glonner nicht verlieren um nicht doch noch mit dem Abstieg konfrontiert zu werden. Entsprechend angespannt war wohl auch das Nervenkostüm, das würde die mittelprächtigen Resultate erklären: Auf Position eins gelang Martin Eder (356) ein Duellsieg über Stefan Demegni (350). Franz Zehetmaier auf der Zwei besiegte Daniela Baer mit 358 zu 345 Zählern. Klaus Garten bezwang Christoph Laschka mit lediglich 346 zu 341 Ringen. Auch Fred Waschke gelang dieses Kunststück, gegen Hans Gerg langten 346 zu 342 Ringe. Nur auf Position fünf war nichts zu machen: Der Tölzer Ralph Byers (361) ließ sich von Andi Riedhofer 345 den Ehrenpunkt nicht nehmen. In der siebten Runde verlor Bad Tölz 2 gegen die Nachbarn aus Lenggries mit 0:5 Duellen, das ist auch der Grund warum Lenggries aktuell wieder auf Rang eins der Tabelle auftaucht. Zum Leidwesen der Glonner Feuerschützen bezwang die SG Rott am Inn den Bayernligaabsteiger aus Waldram in 3:2 Duellen, damit ist es für die Forellos nun fast unmöglich, sich im Klassement noch nach oben zu verbessern.

Die aktuelle Tabelle:

  1. FSG Lenggries                   7             12:2       23:12 Duelle       1783,71
  2. Hubertus Poing                 6             10:2       24:6                      1810,50
  3. SG 1881 Rott am Inn       7             8:6       19:16                   1775,86
  4. Stoarösl Waldram           7             8:6       17:18                   1768,43
  5. FSG Glonn Zinneberg       7             4:10     17:18                   1774,71
  6. FSG Bad Tölz II                 8             0:16     5:35                    1736,75