Close

18. Dezember 2018

Effektive Poinger besiegen Kirchseeon in allen 5 Duellen

Glonn bezwingt in der Luftpistolen Oberbayernliga die SG Rott am Inn

 

Landkreis – Die Vorrunde der LP Wettkämpfe in der Oberbayernliga ist gemeistert. Der SV Hubertus Poing ist mit einer beinahe erschreckenden Dominanz als Tabellenführer in die Winterpause gegangen. Nur einmal wurde das Erfolgsquintett in der Vorrunde etwas überraschend von den Glonner Feuerschützen bezwungen.

Im fünften Anlauf kam es zur Begegnung mit Edelweiß Kirchseeon. Die ersatzgeschwächten Gäste konnten der Übermacht aus dem Landkreisnorden nur wenig entgegensetzen, alle fünf Paarungen entschied Poing für sich. Zum neuen Saisonrekord von 1836 Ringen trugen Ingo Schweinsberg 366, Hannes Reinhardt 370, Markus Fuierer sehr gute 377, Colin Müller 366 und Constantin Veitl 357 Ringe bei. Auf Seiten der Edelweißschützen waren Michael Winter (362), Gerda Lentner (359), Christoph Wacker (360), Erwin Koch (349) und Roland Reithmeier (312) aktiv.

In einer weiteren Begegnung konnten sich die Feuerschützen aus Glonn gegen die angereiste SG Rott am Inn in drei von fünf Duellen durchsetzen und so die beiden Siegpunkte einstreichen. Für die erstmals wieder in Stammbesetzung angetretene FSG punkteten Franz Zehetmaier (364), Fred Waschke (357) und Andi Riedhofer (346). Martin Eder (351) und Klaus Garten (341) mussten ihren Duellgegnern den Vortritt lassen. Durch diesen vierten Saisonsieg überholten die Feuerschützen die Mannschaft aus Kirchseeon und stehen jetzt punktgleich hinter Poing auf Position zwei der Halbzeittabelle.

Durch einen 5:0 Sieg über Waldram schob sich auch die FSG Lenggries an Edelweiß Kirchseeon vorbei auf den dritten Rang.

Die aktuelle Tabelle:

  1. SV Hubertus Poing                                    8:2            19:6 Duelle       1820,80 Ringe
  2. FSG Glonn Zinneberg                               8:2            14:11                   1763,60
  3. Kgl. priv. FSG Lenggries                           6:4           15:10                   1783,00
  4. SG Edelweiß Kirchseeon                           6:4           11:14                   1760,60
  5. Stoarösl Waldram                                       2:8           9:16                    1751,40
  6. SG Rott am Inn                                           0:10         7:18                    1756,20