Close

9. Februar 2015

Edelweiß Neufarn Parsdorf macht den Titel fix

Meisterschaft in der LP Oberbayernliga ist geschafft

Landkreis – Bereits eine Runde vor dem Ende der Saison stehen die Luftpistolenschützen der SG Edelweiß Neufarn Parsdorf als neuer Meister der Oberbayernliga Süd/Ost 2 fest. In einem spannenden Wettkampf setzte sich der Gast bei der FSG Lenggries mit 3:2 Punkten durch und kann sich nun auf die Quali zum Bayernligaaufstieg konzentrieren!

Was muss sich da für ein Frust aufstauen: Stoarösl Waldram schießt gegen Eichenlaub Raubling einen neuen Ligarekord von enormen 1830 Ringen, gewinnt glasklar mit 5:0 Duellpunkten und kann doch nur zusehen, wie Parsdorf sich knapp gegen Lenggries durchsetzt und selbst den Titel fix macht! Wie schon gegen Glonn in der siebten Runde hatten die Edelweißschützen wieder die geringere Gesamtringzahl in der Endabrechnung (1776 zu 1766), in den einzelnen Begegnungen war jedoch Fortuna erneut auf Seiten der Parsdorfer: Markus Schweiger, sonst Lenggries´ bester Mann unterlag Anton Kobler mit mäßigen 353 zu 354 Ringen. Besser lief es im Duell Klaus Kirschenhofer / Thomas Pfaff, dass der gastgebende FSG Schütze mit 366 zu 364 Ringen für sich entschied. Nach Paarung drei zogen die Lenggrieser mit 2:1 Punkten davon, Hansjörg Hegele 369 war einfach zu stark für Bernd Obkirchner (351). Beim nächsten Vergleich folgte zunächst der erneute Ausgleich durch Walter Kiffe (352 zu 350 über Josef Schwaiger) bevor sich im fünften Duell Manfred Pfaff mit 345 Ringen gegen Michael Brauers (338) durchsetzen konnte. Der Titel war tatsächlich im Sack!

Glonn Zinneberg unterlag dem ESV Rosenheim auf eigener Anlage mit 1777 zu 1778 Ringen sowie 2:3 Punkten. Franz Zehetmaier (359), Martin Eder (363), Klaus Garten (347), Fred Waschke (355) und Andi Riedhofer (353) hatten schon bessere Wettkämpfe gesehen, irgendwie war es aber auch wurscht, diese mittelprächtige Saison ist gelaufen und nebenbei wahrscheinlich fast abgehakt. Eine Motivation treibt die Glonner noch an, Waldram hat sich für Runde zehn angemeldet und da wollen die Feuerschützen noch einmal richtig gasgeben.

 

Die Tabelle nach der neunten Runde:

 

  1. Edelweiß Neufarn Parsdorf                16:2             27:18    1782,89
  2. Stoarösl Waldram                                 12:6             33:12    1807,44
  3. FSG Glonn Zinneberg                          10:8             28:17    1786,78
  4. FSG Lenggries                                         8:10           20:25    1773,44
  5. ESV Rosenheim*                                    4:10              7:28    1772,38 (*Abzug von 4 Sieg- und 10 Duellpunkten)
  6. Eichenlaub Raubling                             0:18            10:35    1737,44

 

Die Einzelwertung:

 

Barbara Bruckmeier                   Stoarösl Waldram                366,75

Michael Libowsky                       Stoarösl Waldram                366,71

Peter Simonis                              ESV Rosenheim                     365,88

Vanessa Richter                          Stoarösl Waldram                 365,25

Christoph Schläger                    Eichenlaub Raubling             363,00

Anton Kobler                              Neufarn Parsdorf                   362,44

Markus Schwaiger                     FSG Lenggries                        362,33

Sebastian Forstner                    ESV Rosenheim                     362,13

Thomas Pfaff                              Neufarn Parsdorf                   361,78

Martin Eder                               FSG Glonn Zinneberg             361,78

Franz Zehetmaier                     FSG Glonn Zinneberg             361,44

Klaus Garten                             FSG Glonn Zinneberg             359,44

Fred Waschke                           FSG Glonn Zinneberg             356,22

Walter Kiffe                               Neufarn Parsdorf                     355,33

Bernd Obkirchner                    Neufarn Parsdorf                     355,14

Alexander Bechtold                 Neufarn Parsdorf                     351,50

Andi Riedhofer                         FSG Glonn Zinneberg             349,00

Manfred Pfaff                           Neufarn Parsdorf                      349,00

Paul Huber                               FSG Glonn Zinneberg               339,00