Close

22. Februar 2017

Edelweiß Kirchseeon ist Luftgewehr Bezirksoberligameister

Michael Winter trifft in Kirchasch 398 Ringe

 

Landkreis – Eine Runde vor dem Saisonende steht die erste Luftgewehrmannschaft der SG Edelweiß Kirchseeon als Meister der Bezirksoberliga fest. Da der Verfolger aus Edling in Grafing zunächst ein Unentschieden verdauen musste und nur dank des besseren Ringergebnisses als Sieger vom Stand ging, sind die vier Schützen um Michael Winter jetzt auf dem Weg in die Oberbayernliga.

In Kirchasch gewann Kirchseeon beim 1494 zu 1540 alle vier Duelle: Michael Winter griff dabei wieder einmal tief in die Trickkiste und packte 398 von 400 möglichen Ringen aus! Stefan Hörmann vom Gegner (378) staunte nicht schlecht. Iris Buchmayer hatte mit Georg Hörmann schon eine härtere Nuss zu knacken, mit 384 zu 385 Zählern stellte die Edelweißschützin auf 2:0 für die Gäste. Herbert Winter (382) und Alexandra Schießl (375) gewannen ihre Duelle ebenfalls klar.

Eine etwas überraschende Punkteteilung nach Duellen meldete die SG 1809 Grafing im Vergleich mit dem Fitfavoriten Edling II: Marion Wolinksi (389) und Stefanie Wolinski (389) holten zwei Punkte, Fabian Huber (382) und Carsten Hecker (372) unterlagen in ihren Zweikämpfen. Das Gesamtresultat von 1532 zu 1534 Ringen entschied den Wettkampf schließlich zu Gunsten der Gastgeber.

Im dritten Vergleich der neunten Runde unterlag der feststehende Absteiger Fraunberg der Bucher Reserve mit 1:3 Duellen.

Die Tabelle:

  1. Edelweiß Kirchseeon        24:3       28:8 Duellsiege  1529,00
  2. Edling II                              20:7       23:13                   1518,00
  3. Kirchasch                           13:14     18:18                   1503,00
  4. SG 1809 Grafing               12:15     19:17                   1517,11
  5. Buch II                                11:16     13:23                   1500,56
  6. Fraunberg                            1:26       7:29                    1491,11