Close

8. November 2016

Edelweiß Kirchseeon gewinnt in Grafing drei von vier Duellen

Gauteams messen sich in der Luftgewehr Bezirksoberliga

Grafing – Was sich nach Duellpunkten als klare Sache liest, war in der Summe eigentlich recht ausgeglichen: Das erste Aufeinandertreffen der beiden Gau Luftgewehrquartette von Edelweiß Kirchseeon und der SG Grafing in der Bezirksoberliga endete mit einem 3:1 Duellsieg der Gäste. In den Einzeln unterlag Grafings Marion Wolinski dem früheren Olympiateilnehmer in den Reihen der Edelweißschützen, Michael Winter, mit 385 zu 391 Ringen. Auch Fabian Huber von den Bärenstädtern kam nicht zum Stich, mit 380 zu 387 Zählern verlor er gegen Iris Buchmayer. Stefanie Wolinski brachte dann Kirchseeons Herbert Winter mit 389 zu 377 Ringen zu Fall, war hier noch ein Unentschieden möglich? Dazu kam es zum Leidwesen der Gastgeber nicht mehr, Alexandra Schießl holte die Punkte gegen Grafings Carsten Hecker recht knapp (368 zu 365), diese gauinterne Partie ging trotz fast ausgeglichener 1519 zu 1523 Ringe mit 3:1 an die Edelweißschützen. In weiteren Begegnungen kam es zwischen Kirchasch und Buch II zu einem 2:2 nach Duellen, den Ausschlag zu Gunsten der Bucher Reserve gab letztlich der minimale 1503 zu 1504 Ringvorsprung der Gäste. Das Resultat der Partie Fraunberg / Edling II lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor.

Die Tabelle nach drei Runden:

  1. Edelweiß Kirchseeon      7:2         8:4 Duelle           1514,00 Ringe
  2. Edling II                              5:1         6:2                        1530,50
  3. Buch II                                5:4         5:7                        1513,67
  4. SG Grafing                         3:6         5:7                        1514,67
  5. Kirchasch                           3:6         5:7                        1498,33
  6. Fraunberg                          1:5         3:5                        1495,50