Close

8. November 2016

Doppelter Punktverlust für Parsdorfer LP Schützen

Runde drei und vier der Bayernligawettkämpfe verloren

 

Parsdorf – Zu einer weiteren Doppelrunde waren die Edelweiß Luftpistolenschützen aus Parsdorf vergangene Woche angetreten. Zunächst unterlag das Aushängeschild des Gau Ebersberg erwartungsgemäß dem Tabellenführer Hubertus Rettenbach (1:4 Duellpunkte) obwohl hierbei das bisher beste Ringresultat der Saison (1798) erreicht wurde. Am Nachmittag stand dann ein vorentscheidendes Duell um einen Mittelfeldplatz in der Tabelle an: Hubertia Moosham, das am Vormittag bereits den Tabellenletzten Holzolling mit 4:1 Duellen bezwang, ging gegen die Edelweißschützen an den Stand. Mit knappen 3:2 gewonnenen Duellen verbesserte sich Moosham zum Leidwesen der Parsdorfer auf Rang fünf, Edelweiß rutschte auf den sechsten Platz ab. Die Einzelergebnisse der Neufarn Parsdorfer Pistolenschützen an diesem Schießtag: Anton Kobler (369/365), Gerhard Hebler (362/365), Alexander Bechtold (356/356), Thomas Pfaff (351/355) und Bernd Obkirchner (360/353).

Die Tabelle nach vier Wettkämpfen:

  1. SV Hubertus Rettenbach               8:0         17:3
  2. VSG Dingolfing                                8:0         16:4
  3. Freischütz Pörnbach                      4:4         10:10
  4. FSG Bad Tölz                                    4:4         10:10
  5. Hubertia Moosham                        4:4         10:10
  6. Edelweiß Neufarn Parsdorf          2:6         8:12
  7. Stoarösl Waldram                          2:6         5:15
  8. SG Holzolling                                  0:8         4:16