Close

31. Januar 2017

Diesmal keine Bayernligapunkte für Neufarn – Parsdorf

Edelweiß Pistolenmannschaft rutscht nach zwei Niederlagen ab

 

Parsdorf – Den Start in die elfte Wettkampfrunde der Luftpistolen Bayernliga haben die fünf Pistolenschützen der SG Edelweiß Neufarn Parsdorf scheinbar etwa verschlafen. Dabei hätte ein Sieg gegen das Tabellenschlusslicht Waldram endgültig den Klassenerhalt gesichert.

Daraus wurde noch nichts, die Wolfratshauser Vorstädter gewannen den Vormittagsvergleich mit 3:2 Duellen. Auf den Positionen eins (Barbara Bruckmeier 376) und zwei (Michael Libowsky – 365) ist Waldram immer stark besetzt, Michael Fochler (345) und Anton Kobler (358) mussten zusehen, wie die ersten beiden Punkte an den Gegner gingen. Gerhard Hebler (352) und ein sehr gut aufgelegter Bernd Obkirchner (363) nutzten den Schwachpunkt des Gegners auf den Positionen drei und vier und stellten zwischenzeitlich den 2:2 Ausgleich her. In Paarung fünf unterlag Alexander Bechtold (330) seinem Gegner Normen Ader (348).

Zeitgleich verlor Bad Tölz gegen den Ligaprimus VSG Dingolfing mit 3:2 Duellen, die anderen punktgleichen Paarsdorfer Tabellennachbarn Moosham und Holzolling unterlagen sogar mit 1:4 Duellen. So ergab sich zunächst keine große Veränderung in der Tabelle.

Die folgte dann nach der nachmittäglichen 1:4 Niederlage von Edelweiß gegen den Tabellenzweiten Rettenbach: Von Platz 4 ging es auf Rang sechs nach unten, Moosham schob sich nach einem 3:2 Sieg über Waldram ebenso an Parsdorf vorbei wie die nun nach Duellsiegen besseren Bad Tölzer LP Schützen.

Obwohl sich Edelweiß in der zwölften Runde stark verbesserte, konnte nur Thomas Pfaff auf Position fünf einen 358 zu 351 Sieg über Bettina Hanfstingl vom Gegner Rettenbach einfahren. Florian Fochler (356), Anton Kobler (366), Gerhard Hebler (359) und Bernd Obkirchner (360) gaben ihre Duellpunkte ab.

In weiteren Paarungen setzte sich der Spitzenreiter VSG Dingolfing mit 5:0 Duellen gegen Holzolling durch und Bad Tölz verlor auch die Nachmittagspaarung gegen Pörnbach mit 2:3.

Die Tabelle nach 12 von 14 Runden:

  1. VSG Dingolfing                 22:2       44:16 Duelle
  2. Hubertus Rettenbach      20:4       42:18
  3. Freischütz Pörnbach        16:8       37:23
  4. Hubertia Moosham         10:14     25:35
  5. FSG Bad Tölz                     8:16     27:33
  6. Neufarn Parsdorf             8:16     26:34
  7. SG Holzolling                    8:16     19:41
  8. Stoarösl Waldram           4:20     20:40