Close

19. Juli 2016

Bayerischer Meisterschaft Sommerbiathlon – mit Weltmeisterlicher Beteiligung

Bericht Ruhpolding 15.7-17.7.16 – Bayerische Meisterschaften:

Staffelgold für Kilian Mitterer

Quartett vertritt Gau bei den Bayerischen Meisterschaften in Ruhpolding

In der Chiemgau Arena fand am vergangenen Wochenende die Bayerische Meisterschaft im Sommerbiathlon ein.

Um die Kräfte für den Sprint am Samstag zu sparen, nahmen Lisa Eder, Julia Hartl und Florian Mattheis nicht bei den am Freitag ausgetragenen Staffelwettkämpfen teil. Kilian Mitterer von der SG Hohenlinden dagegen startete bei diesem Rennen für Oberbayern 1. Der Startläufer Zeno Larasser aus Eschbaum konnte als 4. auf seinen Bruder Christoph Larasser übergeben. Dieser sicherte Platz 4 nach hinten ab. Als Schlussläufer ins Rennen gegangen, holte Kilian Mitterer in der 1.Runde Zeit auf und schob sich dann durch ein fehlerfreies Liegendschießen in Runde zwei auf Position drei vor. Im stehend Anschlag riskierte Kilian alles und wurde mit fünf Treffern und Platz 2 belohnt. In der darauffolgenden Schlussrunde mobilisierte Mitterer seine letzten Kräfte und holte sich in einem spannenden Schlusssprint den Sieg mit der Mannschaft vor der Staffel aus Mittelfranken und der Staffel der SG Eschbaum. Damit verteidigte er seinen 1.Platz mit der Mannschaft aus dem Vorjahr.

Am Samstag nahmen dann auch die anderen drei Athleten aus dem Gau Ebersberg im Kreis von gut 300 Startern am Sprintwettkampf teil. Im Teilnehmerfeld auch einige Winterbiathleten aus dem Nationalkader. Bei den Damen war unter anderem Weltmeisterin Tina Bachmann am Start. Bei den Herren startete z.B. Lokalmatador Dominik Reiter. Mittendrin die erst 12 jährige Lisa Eder aus Glonn. Sie startete in der Schülerklasse B weiblich. Sie musste drei Runden von je 800m, unterbrochen von zwei liegend Schießen bewältigen. Durch ihre souveräne Schießleistung, mit nur einem Fehler sicherte sie sich einen hervorragenden 5.Platz bei ihrer ersten Bayerischen Meisterschaft. Es wäre allerdings wesentlich mehr drin gewesen. Aufgrund eines Waffendefektes repetierte sie eine Kugel herausaus und konnte dadurch auf die letzte Scheibe nicht mehr schießen.  Somit kamen neben der verlorenen Zeit am Schießstand noch gute 30 Sekunden in der Strafrunde dazu. Auf Platz vier fehlten im Zieleinlauf dann nur noch 12 Sekunden. Ohne das Malheur wäre vielleicht sogar ein mehr als überraschender Stockerlplatz rausgesprungen.  Als nächster ging Kilian Mitterer an den Start. Im Liegend Schießen blieb auch er fehlerfrei, schoss aber beim stehend Schießen einen Fehler. Kilian kam aber nicht über Platz 11 in der Jugendklasse hinaus, da er bei den Laufrunden von jeweils 1km, noch vom Schlusssprint am Vortag schwere Beine hatte. Als Nächstes kam die Juniorenklasse in der vom Gau Ebersberg Florian Mattheis aus Ottersberg startete. In einem engen Teilnehmerfeld kam er fehlerfrei in beiden Schießeinlagen durch. Auf der 3km langen Laufstrecke sehr gut unterwegs, kam er mit 18,5Sekunden Rückstand auf einen Trepperlplatz als 6. ins Ziel. Als letzte aus dem Gau-Quartett ging Julia Hartl von der FSG 1887 Glonn-Zinneberg auf die jetzt 4 km lange Strecke. Beim Liegend Schießen mit fünf Treffern verfehlte auf einem sehr guten 6. Platz liegend im Stehend Anschlag knapp die letzten drei Scheiben und landete in der sehr stark besetzten Damenklasse auf Rang 11.

Am letzten Tag der diesjährigen Bayerischen Meisterschaft der Sommerbiathleten fand das Massenstart Rennen statt. Bei diesem nahm wiederum bloß Kilian Mitterer teil. Bei vier Schießeinlagen (zweimal liegend, dann zweimal stehend) waren die Chancen der treffsicheren Schützen zu denen auch Mitterer zählt, höher. Auf der 4km langen Laufstrecke sicherte er sich deshalb durch nur zwei Fehler bei 20 Schuss Rang 5 mit 30,4Sekunden Rückstand auf den 2.Platz.

Aufgrund der guten Ergebnisse vom Sprintwettkampf am Samstag haben sich alle Gau-Athleten für die Deutsche Meisterschaft in Altenberg vom 28.Juli bis 31.Juli qualifiziert. An dieser wird Lisa Eder und Kilian Mitterer teilnehmen. Julia Hartl muss aufgrund Abschlussprüfungen passen und kann somit ihren vierten Platz vom Vorjahr nicht verteidigen. Auch Florian Mattheis ist terminlich verhindert.

Bericht Kilian Mitterer

BM Kilian Mitterer 6553Julia SOBI Gaukader -2