Close

2. März 2020

Aufsteiger Ottersberg schießt Bezirksligabestwert

Glonn wird trotz toller 1532 Ringe durchgereicht

Landkreis – Dieser Wert ist eine Aussage: Mit 1549 Ringen gewannen die Aufsteiger von der SG Ottersberg in der Luftgewehr Bezirksliga Süd/Ost ihren Auswärtskampf bei Isental Lengdorf III. Damit wären die SGO´ler mit Sicherheit auch mindestens eine Klasse höher gut aufgehoben, den Spitzenplatz der Liga konnten die vier Aktiven so zumindest locker halten. Das mit dem „Halten“ haben die Glonner LG Schützen momentan eher nicht so gut drauf: Mehr als der fünfte Tabellenplatz ist derzeit nicht drin, obwohl die FSG sehr gute 1532 Ringe ablieferte. Dumm nur, dass der Gast aus Beuerberg in der neunten Runde für 1537 Ringe zu haben war.
Für Ottersberg lief es nahezu perfekt: Franzi Straßer (389), Lisa Kiefer (393) und Magdalena Matheis (391) bewegten sich am oberen Ende ihrer persönlichen Leistungsscala, Sabrina Lippai schoss 376 Ringe, für die Jugendschützin in der SGO Mannschaft ein ebenfalls sehr guter Wert. Da staunte der Gegner mit fast 50 Ringen weniger in der Endabrechnung nicht schlecht! Auch bei Glonn war man mit den eigenen Leistungen sehr zufrieden: Matthias Zettl (380), Florian König (382), Tobi Hartl mit sehr guten 388 Ringen sowie Florian Zettl (382) hatten an diesem Tag nur ein Problem: Der Gegner schoss 15 Ringe über dem gewohnten Schnitt und damit war für die vier Feuerschützen nichts mehr zu machen. Zu allem Übel gewann dann auch noch Lengdorf II mit 1509 zu 1503 Ringen gegen den Tabellenzweiten Högling und zog damit auch noch an Glonn vorbei auf Rang vier.

Die Tabelle vor dem letzten Wettkampf:

1. SG Ottersberg                           14:4             1530,22 Ringe
2. Martinsschützen Högling      12:6             1514,44
3. Geb.Sch. Beuerberg                10:8             1523,89
4. SG Isental Lengdorf II             8:10           1522,67
5. FSG Glonn Zinneberg              8:10           1519,22
6. SG Isental Lengdorf III           2:16           1498,44