Close

17. November 2015

1530 Ringe: Edelweiß Kirchseeons Bezirksligaserie hält

LG Aufsteiger aus dem Gau Ebersberg gewinnt auch dritten Wettkampf

Kirchseeon – Die Serie hält! Auch im dritten Anlauf waren die gerade frisch in die Luftgewehr Bezirksliga aufgestiegenen Edelweißschützen aus Kirchseeon nicht zu stoppen. Mit 6:0 Punkten und einem Schnitt von über 1528 Ringen zieren die Vertreter aus dem Gau Ebersberg weiter die Tabelle.

In Lappach (Lkr. Erding) wurden die Gastgeber trotz bisheriger Bestleistung (1517 Ringe) von den  Kirchseeonern sauber gefaltet: Allen voran Michael Winter (397 Ringe) aber auch Iris Buchmayer mit 386, Herbert Winter (380) und Alexandra Schießl (367 Ringe) ließen dem Gegner wenig Luft. Andreas Eberl (381), Oliver Braun (383), Bernhard Frank (380) und Florian Deml (373) zeigten zwar eine geschlossen gute Leistung, gegen die Topwerte der angereisten Gäste aus dem Gau EBE reichte es jedoch nicht aus. Der härteste Verfolger der Edelweißschützen, die Reserve von Buch, gewann in Notzingermoos mit 1488 zu 1524 Ringen, Notzing feierte durch einen 1494 zu 1489 Erfolg über Hubenstein den ersten Saisonsieg.

 

Die Tabelle:

 

  1. Edelweiß Kirchseeon                 6:0        1528,33
  2. Buch II                                         6:0         1523,33
  3. Notzingermoos                           4:2         1497,00
  4. Notzing                                         2:4         1479,67
  5. Lappach                                        0:6        1504,67
  6. Hubenstein                                  0:6        1499,33