Close

12. November 2013

1. Runde RWK Senioren Auflage

Sage und schreibe 33 Schützen beteiligten sich an der Premiere des Rundenwettkampfes Senioren Auflage im Sportschützengau Ebersberg. Viele der Teilnehmer waren Altersbedingt bereits etliche Jahre nicht mehr unter Wettkampfbedingungen im Einsatz. Gerade das macht diesen neuen Wettkampf im Gau so interessant und spannend. Alle Schützen waren mit Feuereifer und Freude bei der Sache und so manche Anekdote aus früheren Zeiten sorgte beim geselligen Beisammensein für Heiterkeit. Ein Dank geht an den Markt Schwabener Schützenmeister Günther Bronold und seinem Team, für die perfekte Durchführung des ersten Wettkampfes. Der Modus läuft wie folgt ab. Jeder Verein darf mit unbegrenzter Anzahl an Schützen antreten. Die jeweils drei Besten ergeben die Mannschaftwertung. Natürlich läuft jedes erzielte Ergebnis in die Einzelwertung. Bestes Team war der Gastgeber Markt Schwaben mit 860 Ringen. Großen Anteil daran hatte Josef Emmert mit sehr guten 294 von 300 möglichen Ringen. Im gelang auch das Kunststück einer 100`er Serie. Auf Platz zwei liegt die SG Grafing mit 842 Ringen, knapp gefolgt von Hubertus Eglharting (840 Ringe). In der Einzelwertung liegen Josef Emmert und Herbert Weber (Poing) gleichauf. Zwei Damen mischten auch kräftig mit und Elfriede Biermeier (Anzing) setzte sich mit 290 Ringen auf Platz Drei der Einzelwertung.

Gerne können noch weitere Mannschaften oder Einzelschützen in den laufenden Wettbewerb einsteigen. Gastgeber der zweiten Runde am 09.12 ist die SG Grafing.

RWK_Aufgelegt_Runde1v1

RWK_Aufgelegt Einzelwertung