Gaumeisterschaft LP Jugendklassen

GMLPJunioren2016 GMLPSchülerJugend2016

Mit 127 Startern vermeldete die diesjährige Gau Meisterschaft in der Disziplin Luftpistole Teilnahme Rekord. Sehr zur Freude des Gaues Ebersberg waren 31! Jugendliche am Start. Auf der elektronischen Anlage der Edelweißschützen Kirchseeon, ging es für die Schützen nicht nur um den Titel des Gaumeisters, sondern auch um die Qualifikationsnorm für die Oberbayerische Meisterschaft.
Bei den jüngsten Sportlern der Schülerklasse war der Titel heiß umkämpft. Mit hervorragenden 156 Ringen holte sich in der männlichen Konkurrenz Markus Glaser (Ingelsberg) den Thron. Knapp dahinter auf dem Silberrang landete Adrian Obermaier (Forstschützen Ebersberg)) mit 153 Ringen und Bronze ging an Kilian Weckwerth (Poing) mit 130 Ringen.
Gaumeisterin bei den Schülern weiblich wurde die 13-jährige Corinna Kiefer aus Ottersberg. Sie startet für den Gauverein Forstschützen Ebersberg und lieferte sehr gute 130 Ringe ab.
Die Mannschaftswertung gewannen die Forstschützen Ebersberg in der Besetzung: Bernhard Möhlmann (Tulling), Adrian Obermaier (Ottersberg) und Corinna Kiefer (Ottersberg). Das Trio lieferte fast schon überirdische 438 Ringe ab. Damit liegen sie um 172! Ringe über der letztjährigen Oberbayerischen Qualifikationsnorm.
In der Jugendklasse männlich darf sich Maximilian Klügl (Eglharting) mit 316 Ringen für ein Jahr Gaumeister nennen. Zweiter wurde Leonhard Schärtl (Glonn) mit exakt 300 Ringen. Auf Platz drei reihte sich Florian Vog (Eglharting) mit 271 Ringen ein. Alleinige Starterin bei den Mädchen war Eglhartings Monika Prosser. Die Luftgewehr Spezialistin schoss 278 Ringe und darf sich über einen Doppelstart bei der OBB. Meisterschaft freuen. Alle drei Eglhartinger sicherten sich auch den Mannschaftstitel der Jugendklasse.
Den Meistertitel in der Juniorenklasse B männlich holte sich Poings Daniel Solanti mit 359 Ringen, obwohl er durch eine Verletzung gehandicapt, die Gaumeisterschaft absolvieren musste. Über Silber freute sich Felix Lindenthal (Moosach) mit 323 Ringen. Sehr gute Leistungen wurden auch beim älteren Juniorenjahrgang A männlich abgeliefert. Am Ende stand Glonns Florian Zettl mit 357 Ringen ganz oben. Dahinter reihten sich Ottersbergs Emanuel Meyer mit 350 Ringen und Tobias Kipfelsberger 341 Ringe ein. Die Junioren A weiblich konnte die für die Forstschützen startende Sabrina Obermaier (Tulling) mit 327 Ringen konkurrenzlos für sich gewinnen. Der Mannschafttitel ging an Florian Zettl, Emanuel Meyer und Tobias Kipfelsberger die für den Gauverein Forstschützen Ebersberg antraten.

Somit dürften sich mindestens 20! Nachwuchsschützen mit der Luftpistole für die Oberbayerische Meisterschaft qualifiziert haben. Teilweise liegen sie mehr als deutlich über dem geforderten Limit. Auch eine Bestätigung für die Gaukadertrainer, die neben den Vereinstrainern, regelmäßig mit den Nachwuchsschützen trainieren.

Alle Ergebnisse unter www.gauebe.de

Veröffentlicht in Allgemein, Gaumeisterschaft