Close

15. März 2016

Gaumeisterschaft 2016 – KK Disziplinen

Am Wochenende wurde die diesjährige Gaumeisterschaft 2016 an den Ständen der FSG Markt Schwaben und ZSG Forstinning beendet.
In Markt Schwaben traten die Senioren in der Disziplin KK Gewehr Auflage an. Gaumeister in der Seniorenklasse B männlich wurde Manfred Helmer vom Gastgeber mit 246 Ringen. Bei den C- Senioren durfte sich Günter Bronold mit 274 (92,89,93) Ringen über den Gaumeistertitel freuen. Zweiter wurde Günter Felber (beide Markt Schwaben) mit 260 Ringen. Alle drei traten in der Mannschaft gemeinsam an und gewannen konkurrenzlos mit 780 Ringen.
Die restlichen Wettbewerbe fanden in Forstinning statt. Bei den Herren konnte sich im Wettbewerb KK 3×20 Schuss Colin Müller mit kniend 187, liegend 193, stehend 182 und Gesamt 562 Ringen vor seinen Poinger Vereinskollegen Marco Baron 559 Ringe und Johannes Osterrieder 556 Ringe absetzten. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung ging auch der Team Titel an das Trio. Erstmals gingen mit Iris Buchmayer (Edelweiß Kirchseeon) und Lisa Kiefer (Ottersberg) zwei Schützinnen in der Jugendklasse an den Start. Sie machten es sehr spannend. Kniend lag Lisa mit 182 Ringen vor Iris 176. Auch liegend ging an Lisa mit 190 zu 189 von Iris. Stehend wendete sich das Blatt. Iris zielte auf 177 Ringe und Lisa auf 170 Ringe. Somit lagen beide mit guten 542 Ringen gleichauf. Daher musste die Deckserie den Titel entscheiden und hier setzte sich Iris mit 92 zu 87 Ringen an die Spitze.
Mit Samuel Solanti ist auch die Junioren B KK 3×20 Schuss erstklassig besetzt. Er wurde mit kniend 185, liegend 194 und stehend 181 mit 560 Ringen Gaumeister. Wie hoch die Leistung einzuschätzen ist, sieht man im Vergleich zu den Herren. In KK 3×40 Schuss holte er sich mit 370,388,364 und Gesamt 1.122 Ringen den zweiten Titel.
Die KK Gewehr mit Zielfernrohr Disziplin bei den Herren gewann Forstinnings Harriet Landersdorfer mit 246 Ringen vor Josef Litzlbeck (Forstinning) der nur um drei Ringe weniger erzielte.
Tobias Hartl gewann mit 272 Ringen den Gaumeistertitel in KK 100 Meter.

Die letzten Medaillen wurden in den KK Liegend Disziplinen vergeben. Die Herren schenkten sich nichts. Praktisch mit dem letzten Schuss sicherte sich Johannes Osterrieder (Poing) 584 (98,97,96,98,97,98) Ringen den 1. Platz. Nur einen Ring weniger aufzuweisen hatte Marco Baron (Poing). Dritter wurde Thomas Lippert (Grafing) mit 580 Ringen. Er distanzierte damit auch nur um einen Ringe Christian Anderl auf den undankbaren 4. Platz.
Im Teamwettbewerb freute sich Poings Mannschaft (Johannes Osterrieder, Marco Baron, Colin Müller) mit 1729 Ringen über Gold. Silber ging an Grafing, die Thomas Lipperts Stärke anscheinend unterschätzt hatten, In der Besetzung Michael Winter 588, Herbert Winter 564 und Ulrich Seibold 547 kamen sie auf 1699 Ringe.
Der KK Liegend Wettkampf entwickelt sich langsam zur Paradedisziplin von Lisa Kiefer. Mit sehr guten 570 Ringen freute sie sich über den Titel. Auch die Leistung von Iris Buchmayer mit 567 Ringen kann sich mehr als sehen lassen.
Titel Nummer drei heimste Samuel Solanti in der Juniorenklasse mit Serien von 99,97,94,96,97,99 und Gesamt 582 Ringen ein. Auch hier reift ein großes Talent heran.
Alle drei Stockerlplätze bei den Senioren gingen an Forstinning. Josef Hollerieth lag mit 583 Ringen klar vor Anton Eisner 572 und Franz Xaver Biermeier 562 Ringe. Klar das bei einer solchen Leistung auch der Mannschafttitel an Forstinning ging.

Somit ist die Gaumeisterschaft des Sportschützengaues Ebersberg Disziplinen beendet. Die beiden Gausportleiter Walter Hartl und Sonja Waltl bedanken sich bei ihrem Team und allen Helfern für den reibungslosen Ablauf, sowie den Gastgebern FSG Glonn Zinneberg, Edelweiß Kirchseeon, FSG Markt Schwaben, SG Grafing, ZSG Forstinning, Adler Kirchseeon für die professionelle Unterstützung und die gute Verpflegung aller Teilnehmer.

Iris Buckmayer kk Stehend KK 3 Stellung Jugend KK 3 Stellung Jugend1 Lisa Kiefer liegend