Close

28. Juni 2017

Bayernpokal – erfolgreiche Titelverteidigung

Ebersberger Bezirkskaderschützen gewinnen mit Oberbayern den Bayernpokal

 

Am 24. Juni fand auf der Olympiaschießanlage Garching-Hochbrück der Bayernpokal 2017 statt. Der Bayernpokal ist ein Wettbewerb zwischen den acht Bezirken Bayerns, bei dem die besten bayerischen Nachwuchsschützen in den Bereichen Gewehr, Pistole und Bogen gegeneinander antreten. Für den Bezirkskader Oberbayern waren drei Schützinnen aus dem Gau Ebersberg mit am Start: Iris Buchmayer (Edelweiß Kirchseeon), Lisa Kiefer (Ottersberg) und Lisa Eder (Glonn-Zinneberg). Auf Seiten der Trainer war Tobias Hartl der vierte Vertreter aus unserem Gau.

Am Vormittag starteten Lisa Kiefer und Iris Buchmayer in der Disziplin KK 3×20. Iris kam mit insgesamt 545 Ringen (185 kniend, 192 liegend, 168 stehend) vom Stand. In der Juniorenklasse belegte sie damit Platz 23. Lisa erzielte 557 Ringe (180 kniend, 195 liegend, 182 stehend)  und konnte damit den zweiten Platz in der Jugendwertung belegen.

Im Luftgewehr-Dreistellungskampf trat erstmals die erst 13-jährige Lisa Eder an. Sie erzielte im Kniendanschlag 187 Ringe. Darauf folgten liegend starke 196 Ringe. Mit 187 stehend kam sie auf insgesamt 570 Ringe. In der Einzelwertung lag sie damit auf Platz 14.

Am Nachmittag folgte der Wettkampf in der Disziplin Luftgewehr. Hier erzielte Iris 385 Ringe (97, 94, 97, 97) und landete damit bei den Junioren auf Platz 25. Lisa Kiefer kam auf 383 Ringe (96, 95, 96, 96) und belegte den 15. Platz in der Jugendwertung. Bei den Schülern schoss Lisa Eder gute 191 Ringe (96, 95). Damit lag sie in der Schülerklasse auf dem 12. Rang.

Der Gesamtsieg ging auch in diesem Jahr wieder an den Bezirk Oberbayern. Bei schönstem Sommerwetter durften unsere Schützen den Bayernpokal auf dem Siegerehrungsplatz entgegen nehmen.

Bericht: Tobias Hartl