Close

23. Mai 2018

Start der Armbrust Saison

Nachdem die Luftgewehr und Luftpistolenschützen ihre Rundenwettkampfsaison abgeschlossen haben, beginnt für die Sportschützen der FSG Glonn Zinneberg die Armbrust Saison. In der Bezirksliga A1 trifft das Team auf FSG Freising, Edelweiß Brunnenreuth und Bavaria Unsernherrn. Im ersten Wettkampf empfing man Edelweiß Brunnenreuth aus dem Raum Ingolstadt. Glonn trat mit fünf und der Gast mit sieben Schützen an. Das Besondere – die besten vier Schützen kommen in die Mannschaftswertung. Jeweils 40 Wertungsschüsse wurden absolviert. Dabei galt es nicht nur Kimme und Korn, sondern auch die Wasserwaage bestens im Griff zu haben. Auf Seiten Glonns waren die beiden Routiniers Norbert Kramer mit 380 (95,92,98,95) Ringen und Walter Hartl mit 375 (90,93,98,94) Ringen an treffsichersten. Es folgten Rainer Miethaner 368 (92,93,93,90) Ringe und Florian König 360 (86,93,93,88) Ringe in die Wertung. Knapp dahinter Tobias Hartl mit 359 (91,89,91,88) Ringen. Somit standen 1483 Ringe auf dem Ergebnisbogen. Brunnenreut hatte mit Albert Weiß 377 Ringe ihren Besten Schützen und kam gesamt auf 1472 Ringe. Somit stand der erste Sieg in der neuen Saison für Glonn fest. In der nächsten Runde am 08. Juni tritt Glonn zuerst gegen Unsernherrn und nachmittags gleich nochmal gegen Brunnenreuth an.