Close

5. Februar 2021

Magdalena Sebele – Wir stellen unsere Gaukaderschützen vor

Name: Magdalena

Alter: 15

Vereine: Hubertus Eglharting, Forstschützen Ebersberg, FSG Glonn Zinneberg als Zweitverein

Wie hältst du dich in der „Corona“ Zeit fit?

Ich versuche regelmäßig Trockentraining und Krafttraining zu machen.

Aktuell sind die Schützenheime wieder geschlossen. Neben dem Training, finden auch keine Rundenwettkämpfe, Meisterschaften oder andere Wettbewerbe statt. Wie motivierst du dich?

Ich versuch mich zu motivieren, indem ich mir vor Augen halte, dass es nach dem Lockdown wieder Wettkämpfe stattfinden werden.

Was hat dir bisher am meisten gefehlt?

Am meisten fehlt mir der Kontakt zu anderen Schützen und die Herausforderung bei Wettkämpfen. Auch das Aufstellen neuer Bestleistungen fällt leider momentan aus.

Welches Erfolgserlebnis war dein bisher schönstes?

Bis jetzt waren das Gewinnen der Oberbayerischen Meisterschaft und die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft meine schönsten Erlebnisse. Auch Jugendschützenkönigin bei den Hubertusschützen in Eglharting zu sein ist eine sehr schöne Erfahrung.

Hilft dir der Sport auch in der Schule?

Das Schießen hilft mir in der Schule, wenn es um Stresssituationen geht, die bewältigt werden müssen oder wenn man sich besonders konzentrieren muss.

Wie wichtig ist dir eine gute Betreuung und Nachwuchsarbeit?

Eine gute Nachwuchsarbeit ist sehr wichtig damit neue Schützen alles gleich von Anfang an richtig lernen, weil die Jugend, als wichtiger Bestandteil jedes Vereines wichtig und ist somit die Zukunft der Vereine sichert.

Welche Hobbys hast du noch?

Ich spiele nebenbei noch Volleyball und Schlagzeug

Mein Lieblingsgetränk: Wasser

Mein Lieblingsessen: Lasagne