Close

8. Februar 2018

Interview mit unserer 1. Gau Jugendsportleiterin Anna Fürfanger

Name
Anna Fürfanger

Alter
18

Vereine
SG Tulling, SG Edelweiß Kirchseeon, Hubertus Alxing, Forstschützen Ebersberg

Wie bist du zum Sportschießen gekommen?
Durch eine gute Freundin und durch meinen Onkel

Was bedeutet dir Sportschießen und was gefällt dir daran?
Das Sportschießen bedeutet mir sehr viel, da sowohl das sportliche als auch das traditionelle und gesellige vereint sind. Außerdem ist der Schießsport für mich ein guter Ausgleich zum Arbeitsalltag, da man Körper und Geist, Konzentration, Ruhe und Technik vereinen muss, um etwas zu treffen.

Welche Disziplinen übst du aus?
Luftgewehr
Luftpistole
Kleinkaliber

Welche Erwartung hast du für diese Meisterschaftssaison?
Mit so vielen Disziplinen so weit wie möglich zu kommen, ohne die Freude am Schießsport zu verlieren

In welchen Disziplinen trittst du bei den weiterführenden Meisterschaften (GM, OBB…) an?
Luftgewehr
Luftpistole
KK Liegendkampf
KK 100m
KK 3 x 20

Wie bereitest du dich auf die weiterführenden Meisterschaften vor?
Mehr Trainieren, um im Wettkampf mehr Sicherheit und Routine zu haben

Welches Erfolgserlebnis war dein bisher schönstes?
Für Kirchseeon in der Oberbayernliga schießen und wenn unser Gaukader bei Wettbewerben Erfolge verzeichnen kann

Wie motivierst du dich Wettkampf für Wettkampf?
Mit der Freude schießen zu dürfen und danach gemütlich zamsitzen

Wie trainierst du und wieviel Zeitaufwand investierst du?
Meist 2-3-mal in der Woche davon, wenn möglich 1x KK und 1-2-mal Luftgewehr und 1x Luftpistole

Welche Hobbys hast du noch?
Taekwondo, Motorradfahren, Skifahren, Jugendarbeit im Gau

Dein Lieblingsessen, Getränk
Apfelstrudel mit Vanillesauce

Film?
Eberhofer Krimis nach den Büchern von Rita Falk

Dein Lebensmotto
Scheiß da nix, dann feid da nix