Close

6. Januar 2022

Ida Hörmann – Wir stellen unsere Gaukaderschützen vor

Name: Ida Hörmann

Alter: 19

Vereine: Ingoltschützen Ingelsberg & Sportschützengau Ebersberg

Wie war die Corona Lockdown Zeit, in der wir unseren Sport über Monate nicht ausüben konnten für dich?

Anfangs hart und vor allem langweilig, klar gewöhnt man sich mit der Zeit daran, aber es fehlt natürlich immer was, nicht nur im sportlichen Sinne.

Wie hast du dich in der „Corona“ Zeit motiviert und fit gehalten?

Fit auf alle Fälle durch die Arbeit, aber ich bin auch oft schwimmen gegangen.

Welches Erfolgserlebnis war dein bisher schönstes?

Ich glaube das eine Erlebnis gibt es gar nicht, für mich ist es so schon immer ein Wahnsinns Erfolgserlebnis, wenn ich mit meinen Mannschaftskoleg:innen gemeinsam Wettkämpfe gewinne.

Was ist dein Bestergebnis?

Ich denke es waren bis jetzt um die 386 rum

Hast du dir ein Ziel vorgenommen, was du einmal erreichen willst?

Ich würde es noch gerne schaffen ein Mal auf die Deutsche Meisterschaft zu kommen .

Hast du ein Vorbild?

Vor Allem meine Teamkolleg:innen von Ingelsberg aber auch vom Gau

Wie wichtig ist dir eine gute Betreuung und Nachwuchsarbeit?

Generell sehr wichtig, da der Nachwuchs einfach die Zukunft des Sports ist.

Gehst du gerne ins Training?

Natürlich, es macht immer wieder Spaß!

Was gefällt dir am Training?

Klar das Schießen an sich, wie man mit der Zeit lernt, seinen Körper zu kontrollieren, aber auch einfach das gemütliche beisammen sein, nach dem Training mal Kniffel oder ein Kartenspiel spielen oder einfach mal über Gott und die Welt reden.

Hilft dir der Sport auch in der Schule?

Hat er mir ja. Vor Allem wenn man gemeinsam irgendwelche Matheaufgaben gelöst hat hat es mir sehr geholfen haha.

Welche Hobbys hast du noch?

Tauchen, Schwimmen, Zeichnen und Fotografieren