Close

29. Oktober 2019

Glonner Erste entzaubert den Bezirksliga Tabellenführer

Lengdorf 2 unterliegt daheim mit 1526 zu 1541 Ringen

Landkreis – Die SG Isental Lengdorf startet in der Luftgewehr Bezirksliga Süd/Ost 2 gleich mit zwei Mannschaften: Die Reserve und die eigene Dritte traten gleich zu Saisonbeginn gegeneinander an und hier war Lengdorf 2 nach einem 1502 zu 1532 „Auswärtssieg“ über die eigene Dritte vorige Woche als Tabellenführer gestartet. Die Glonner Feuerschützen gewann ebenfalls, das 1524 zu 1518 über den GOL Aufsteiger aus Ottersberg brachte den FSGlern zunächst Tabellenplatz 2 ein.
In der zweiten Runde der LG Wettkämpfe kam es etwas überraschend zu einem Wechsel an der Spitze: Das bisher führende Quartett war zwar um exakt sechs Ringe (1526) schwächer als in der ersten Runde, dass die Gäste aus dem Gau Ebersberg jedoch derart unangenehm werden könnten, hatten die Hausherren absolut nicht auf dem Zettel.
Die Feuerschützen zogen alle Register: Florian Zettl, Allroundtalent und auch mit der Luftpistole bereits in der Oberbayernliga erfahren, war mit satten 381 Ringen aus dem Wettkampf gegangen. Das ausgerechnet sein starkes Resultat am vergangenen Samstag beinahe das schlechteste der vier Glonner geworden wäre, lag zunächst weit entfernt. Nur Tobi Hartl bleib hinter ihm, starke 380 Ringe, gibt´s das wirklich? Ja, denn Florian König lieferte blitzsaubere 388 Ringe ab und die frischgebackene Deutsche Meisterin aus dem Lager der Glonner, Lisa Eder, war für enorme 392 Ringe gut! 1541 Zähler insgesamt, auswärts beim Tabellenführer. Der Gegner aus Lengdorf findet sich nun auf Platz drei wieder denn sie wurden auch gleich noch von den Martinsschützen aus Högling überholt: Diese gingen beim 1518 zu 1510 über Lengdorf 3 erneut als Sieger vom Stand und haben aktuell ebenfalls vier Punkte auf ihrem Konto.
Trotz hervorragender 1523 Ringe reichte es für die aus der heimischen Gauoberliga aufgestiegene SG Ottersberg noch nicht zum ersten Saisonerfolg. Die Gebirgsschützenkompanie Beuerberg Herrenhausen war zu Gast im Landkreisnorden und hatte am Ende lediglich zwei Ringe mehr in der Endabrechnung! Für die SGO Erste, die übrigens komplett aus noch recht jungen Nachwuchsschützinnen, die allesamt im Gaukader aktiv sind, besteht, wurden sehr gute Resultate im Einzel erzielt: Lisa Kiefer überzeugte mit 385 Ringen, Franzi Straßer lieferte sogar 389 Ringe ab. Magdalena Matheis war für 379 und Sabrina Lippai für 370 Ringe gut. Hier kann man im weiteren Verlauf der Saison getrost noch von der ein oder anderen Überraschung ausgehen.

Die Tabelle der LG Bezirksliga Süd/Ost 2:

1. FSG Glonn Zinneberg                             4:0      1532,50 Ringe im Schnitt
2. Martinsschützen Högling                      4:0      1520,00
3. SG Isental Lengdorf 2                             2:2      1529,00
4. Geb. Sch. Beuerberg-Herrenhausen    2:2      1523,00
5. SG Ottersberg                                           0:4      1520,50
6. SG Isental Lengdorf 3                             0:4      1506,00