Close

7. Februar 2022

Gaumeisterschaft Luftgewehr Jugend

Die Gaumeisterschaft der Luftgewehr Spezialisten auf den Schießständen von Edelweiß Neufarn-Parsdorf ging mit der Jugendklasse weiter. Die Jahrgänge 2007 und 2006 hatten 40 Schuss in Zehntelwertung anzuliefern.

Jugendklasse männlich

Die ersten 6 Platzierungen gingen komplett an Schützen, die für den Gauverein Forstschützen Ebersberg antraten.

Ganz oben auf dem Podest standen drei Schützen der FSG Glonn Zinneberg.

Seine Nerven sehr gut im Griff hatte Kilian Six. Er schloss an seine aufsteigende Form an und schoss starke 98,5/92,5/100,1/96,8 Ringe. Mit Gesamt 387,9 Ringe durfte er sich über Gold freuen. Da huschte doch glatt ein kleines Lächeln übers Gesicht. Der gleichaltrige Simon Huber reihte sich mit guter Leistung von 379,5 Ringen auf dem Silberrang ein.

Die Bronzemedaille holte sich Leon Windhager mit 379,5 Ringen. Leider fiel die Gaumeisterschaft mitten in eine starke Wachtumsphase was es ihm gerade nicht leicht machte und ihm einige Ringe kostete. Auf dem 4. Platz kam Fabian Seibold (E.Kirchseeon) mit 365,9 Ringen. Julian Haider (Tulling) belegte knapp dahinter mit 364,5 Ringen den fünften Platz. Erwähnenswert ist auch das Ergebnis von Leonhard Bachmair (Egmating/Forstschützen) auf Platz acht. Mit 335,0 Ringen schoss er persönliche Bestleistung.

 

Jugendklasse weiblich

Auch hier gingen die ersten sieben Plätze an Schützinnen der Forstschützen Ebersberg.

Das beste Ergebnis schaffte Magdalena Kinze durch fast identisch gute Serien. 99,0/99,0/98,0 und 99,4. Somit erzielte sie hervorragende 395,4 Ringe und darf sich in Kürze vom Schützenmeister der Burgschützen Elkofen die Goldmedaille umhängen lassen. Seines Zeichens ihr Papa. Der zweite Platz fing an Kira Förster (Markt Schwaben) mit guten 391,5 Ringen. Platz drei war eine kleine Überraschung. Mit persönlicher Bestleitung von 371,1 Ringen gewann Sofie Huber (Glonn) die Bronzemedaille. Vereinskollegin Verena Kaltner wurde mit 359,4 Ringen vierte. Egmatings Paula Schneider mit 357,3 fünfte.

 

Jugendklasse Mannschaft

Das Trio Magdalena Kinze, Simon Huber und Leon Windhager (1.Forstschützen) schossen zusammen starke 1150,6 Ringe und dürften sich ein Jahr Mannschaft Gaumeister nennen. Silber ging die 2. Mannschaft der Forstschützen in der Besetzung Kilian Six, Kira Förster, Paula Schneider) mit 1136,7 Ringen. Bronze ging an Team Forstschützen 3 (Madleen Helwig Linda Obermaier, Huber Sofie) 1066,0 Ringe. Platz vier an Team 4 der Forstschützen (Fabian Seibold, Leonhard Bachmair, Verena Kaltner) 1060,3

Alle Ergebnisse unter www.gauebe.de