Close

13. Dezember 2021

Gaumeisterschaft 2022 Armbrust – Die ersten Gaumeister stehen fest

Die erste Gaumeisterschaft 2022 fand bereits in diesem Jahr unter den gegebenen Corona Vorschriften statt. In der Disziplin Armbrust 10 Meter, gingen insgesamt acht Schützen in die Meisterschaftssaison 2022. Im Glonner Schützenheim versuchten alle möglichst perfekt Kimme & Korn & Wasserwaage in Einklang zu bringen. Die Armbrust Disziplin gilt als sehr schwere Disziplin, weil sich jeder kleinste Fehler im Trefferbild abzeichnet.  Alle Schützen starteten für die FSG Glonn Zinneberg.

Den Gaumeistertitel in der Juniorenklasse holte sich Nikolas Six.  Mit 351 Ringen gewann er als einziger Starter und darf sich auf die Teilnahme bei der Oberbayerischen Meisterschaft freuen

Fast schon für ein Novum sorgten Tobias Hartl und Florian König in der Herrenklasse 1. Auch sie hatten wie Nikolas am Ende der 40 Wertungsschuss 351 Ringe in der Wertung. Bei beiden mussten jetzt die Deckserien herangezogen werden. Die gewann dann Tobias deutlich mit 93 zu 85 Ringen. Der dritte im Bund Daniel Six schoss aufgrund zeitlicher Verhinderung wegen seiner Ausbildung ein sehr gutes Qualifikations Ergebnis von 364 Ringen.

Als Team traten Tobias, Florian und Daniel an und kamen auf 1.066 Ringe.

 

Bei den Routiniers der Herrenklasse 3 gingen ebenfalls drei Glonner Schützen an den Start. Am zielsichersten war Titelverteidiger Walter Hartl mit dem Tagesbestwert von 381 Ringen. Seine Teamkollegen Ingo Schweinsberg 379 und Rainer Miethaner 372 lagen knapp dahinter.

In der Herrenklasse kamen Walter, Ingo und Rainer auf 1.132 Ringe. Das hätte bei der Deutschen Meisterschaft 2021 zum 2. Platz in der Mannschaftswertung gereicht.

Bericht Walter Hartl