Close

15. Dezember 2021

Gaudamen Fernwettkampf

Gaudamenfernwettkampf

Zum ersten Mal hat der Gau Ebersberg einen Damenfernwettkampf veranstaltet. Hintergrund dieses Wettbewerbs war, dass aufgrund der immer noch anhaltenden Corona – Pandemie ein „normales“ Damenschießen, an dem alle Damen an einem Ort zum Schießen zusammenkommen, uns immer noch zu riskant war. Zudem wollten wir damit euch Damen trotz der schwierigen Lage zum Schießen motivieren. Wie man sieht, hat das auch ganz gut funktioniert .

Uns freut es riesig, dass insgesamt 60 Damen an den Stand gegangen sind und sogar sehr viele auch die Anzahl der möglichen 4 Ergebnisse ausgereizt haben .  48 Damen haben Luftgewehr geschossen, 13 Damen Luftpistole, und eine Dame schoss sogar beides. Die Auflage-Damen wurden in die normale Wertung mit aufgenommen, da hier die Beteiligung unter 10 Damen lag.

Der Wettbewerb lief von Mitte September bis Mitte November.

Das Gaudamenteam hat sich diesmal auch einen etwas anderen Modus einfallen lassen:

Bestes Blattl Plus Differenz zu 100 der besten Serie, Minus Differenz auf 400 Ringe, Plus Anzahl geschossener 10er.

Beispiel: Bester Teiler: 12, Beste Serie: 97, Ergebnis 40 Schuss: 380, Anzahl 10er: 24

  • 12 + 3 – 20 + 24 = 19

Mit dem Luftgewehr setzte sich nach dieser Rechnung Gerda Rothhaupt aus Eglharting an die Spitze. Bei der Luftpistole hatte Christine Wenzig aus Berganger die Nase vorne.

Die jeweils ersten 5 Platzierungen durften sich über je einen Gutschein aus der Region freuen .

In der Mannschaftswertung lag Markt Schwaben vor Eglharting und Ingelsberg. Die Mannschaften erhielten ein kleines Paket mit Prosecco und Tee.

Für die Meistbeteiligung haben sich 2 Vereine schon fast gebattelt. Sowohl Eglharting als auch Ingelsberg schickten 12 Damen ins Rennen. Die beiden Vereine durften sich über den Meistbeteiligungspreis freuen.

Es wurden sogar 2x ein 2 Teiler geschossen. Johanna Wolinski schoss einen 2,0 Teiler und Marion Wolinski einen 2,2 Teiler. Eva-Maria Kreutz schoss 399 Ringe, Isabella Straub 398 Ringe.

Uns hat es sehr gefreut, dass der Wettbewerb durchwegs guten Anklang gefunden hat und so viele Damen an den Schießstand gegangen sind . Jede Dame erhielt auch ein kleines Packerl vom Nikkolo.

Vielen Dank an alle die mitgemacht haben.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht

 

Das Gaudamenteam

Anna Fürfanger, Lisa Kiefer, Jacqueline Gatzemeier, Monika Prosser