Close

3. April 2019

Franzi qualifiziert sich für Ländervergleichswettkampf

Unsere Bayern-Kaderschützin Franziska Straßer nahm am 24. März 2019 in Hochbrück wieder am Lehrgang für Luftgewehr 3-Stellung teil.

Bei der Leistungskontrolle mit 3×20 Schuss erreichte Franziska 198 Ringe kniend, 193 Ringe liegend und 190 Ringen stehend, insgesamt damit sehr gute 581 Ringe.

Nach der Mittagspause folgte der theoretische Teil, bei dem Teile und Begriffe des Luftgewehrs erläutert wurden. Am Nachmittag trainierten die Schützen noch die verschiedenen Anschläge und die Trainer nahmen Verbesserungen vor.

Am Ende wurden die bisher erbrachten Leistungsnachweise der anderen Trainingstage und des Sichtungsschießens von den Trainern ausgewertet. Bei der Ergebnisbekanntgabe wurde es spannend:

Mit 583,5 Ringen belegte den 1. Platz eine Schützin aus Mittelfranken, auf dem 2. Platz waren die Schützen ringgleich mit 581,5 Ringen. Er ging an Franziska und noch eine Schützin aus Mittelfranken.
Gratulation hierzu!

Am 31. März fand ein vorbereitendes Training für den Ländervergleichswettkampf in Titting statt. Der Wettkampf selbst findet in Frankfurt statt und die Länder Hessen, Baden Württemberg und Bayern nehmen daran teil. Hierzu sind nur die Schützen der Platzierungen 1 bis 5 startberechtigt. Mit Platz 2 ist auch Franziska bei diesem hochrangigen Wettbewerb am Start und wir wünschen ihr und der Mannschaft Gut Schuss!