Close

24. Mai 2019

Bogenschützen Gaumeisterschaft

Am 5. Mai richtete die BSG Ebersberg die Gau-Meisterschaft aus. Als einziger weiterer Verein im Schützengau waren die Bogenschützen Vaterstetten zu Gast. Schon bei der Vereinsmeisterschaft am vorangegangenen Wochenende hatte das Wetter nicht mitgespielt. Diesmal war es noch etwas kälter, etwas windiger und obendrein kam zum gelegentlichen Regen in der zweiten Turnierhälfte auch noch Graupel hinzu, sodass die Schießleitung kurzzeitig unterbrechen musste.

Die Schützen ließen sich jedoch nicht unterkriegen und lieferten gute Ergebnisse. Besonders erwähnt werden muss Hans-Peter Vaith, der am Blankbogen 604 von maximal möglichen 720 Ringen erzielte. Damit lieferte er ein besseres Ergebnis als alle Recurve-Schützen mit ihren Stabilisatoren und Visieren. Lediglich die noch höher technisierten Compound-Schützen konnten höhere Ringzahlen erreichen. Aber auch die BSG’ler lieferten ab. Für die Bezirksmeisterschaft qualifizierten sich am Recurvebogen Luca Eschenbecher und Malin Oldenburg in der Schülerklasse sowie Michael Kendlinger, Sebastian Eichler und Roland Fleidl bei den Erwachsenen. Bei den Compound-Schützen qualifizierten sich bei den Erwachsenen Hubert Georgi und Tom Ebert.

Bericht Roland Fleidl