Close

5. August 2022

Armbrust Bezirksliga 6. Runde

In der Bezirksoberliga A traf das Armbrustteam der FSG Glonn Zinneberg beim letzten Rundenwettkampf in der Rückrunde auf Freising. Leider brachte unser Gegner keine Mannschaft zusammen. Glonn konnte dagegen aus dem vollen schöpfen: Obwohl Rainer Miethaner verhindert war, standen acht! Schützen zur Verfügung. Unter die besten vier und somit in die Mannschaftswertung schafften es die beiden Routiniers Walter Hartl mit 379 (92,96,96,95) und Norbert Kramer mit 375 (91,97,97,90) Ringen. Ebenfalls in der Wertung, die erst 16-jährige Magdalena Sebele mit 373 (92,94,96,91). Erstmals unter den besten Vier reihte sich auch Tobias Hartl mit 369 (92,89,97,91) ein. Über ihre persönliche Bestleistung von 346 Ringen durfte sich die erst 13- jährige Franziska Hollmann freuen. Auch Daniel Six (334 Ringe) kommt immer besser mit der Armbrust zurecht. Keinen so guten Tag erwischte diesmal Nikolas Six (340 Ringe). Renate Gehm erkämpfte sich in der „Hitzeschlacht“ 365 Ringe.

In der Abschlusstabelle der Bezirkliga A belegt das Glonner Team, mit 4-8 Punkten den zweiten Platz. Ebenfalls 4-8 Punkte hat Eching vorzuweisen, allerdings mit 1500,00 einen schlechteren Ringschnitt als Glonn mit 1501,70 Ringen. Der vierte Platz ging an Freising mit 2-10 Punkten. dank des besseren Ringschnittes von 1501,70 Ringen den zweiten Platz vor Eching

Den Ersten Platz der Einzelwertung sicherte sich souverän Lisa Forstner (Eching) mit hervorragenden 393,20 Ringen. Bester Glonner was Walter Hartl mit 384,00 Schnitt auf dem Platz 6. Die weiteren Ergebnisse: 8. Platz Norbert Kramer 378,25 Schnitt, 10. Platz Magdalena Sebele 372,25, 11. Platz Renate Gehm 371,00, 15. Platz Nikolas Six 363,25, 17. Platz Tobias Hartl 362,25, 18. Platz Rainer Miethaner 361,67, 19. Platz Daniel Six 331,66, 20. Platz Franziska Hollmann 330,33