SG Grafing beendet Bezirksoberligasaison als Vizemeister

Luftgewehrschützen überzeugen auch gegen Fraunberg

Grafing – Der Tabellenzweite Edling 2 verlor in der letzten Runde der Luftgewehr Bezirksoberliga mit 3:1 in Kirchasch und diese Chance nutzte die SG 1809 Grafing gekonnt: Ein eigenes 2:2 gegen die Gäste aus Fraunberg und der zusätzliche dritte Punkt für das bessere Gesamtringresultat schob Grafing vor auf Platz 2 und damit zum Vizemeistertitel.

Grafing verlor mit Stefanie Wolinksi (381) die erste Paarung an Fraunberg wo Sabrina Gels 386 Ringe notieren lies. Marion Wolinski gelang durch ein 388 zu 385 über Stephan Scharl der Ausgleich bevor Fabian Huber (380) die Grafinger sogar in Führung schoss. Sein Gegner Günther Eschbaumer war für lediglich 372 Ringe gut. Carsten Hecker (370) verlor dann das vierte Duell an Melanie Daschinger (374), bei ausgeglichenen Duellpunkten ging der Sieg wegen des Mannschaftsresultats von 1519 zu 1517 Ringen an die Bärenstädter. Dem bereits seit längerem feststehenden Meister Thalheim gelang ein 1:3 beim Absteiger Lengdorf II, beim hochkarätigen 1527 zu 1538 verabschiedeten sich die Gastgeber erhobenen Hauptes aus der Liga. Kirchasch langte zum Schluss der Saison ebenfalls nochmal ordentlich hin, mit 1526 zu 1519 wurde Edling II in 3:1 Duellen geschlagen.

Die Abschlusstabelle:

  1. Thalheim             27:3       33:7 Duelle         1541,90 Ringe
  2. SG Grafing          20:10     21:19                   1524,90
  3. Edling II              18:12      22:18                   1527,60
  4. Kirchasch            12:18      15:25                   1512,40
  5. Fraunberg             8:22     17:23                   1507,90
  6. Lengdorf II           5:25      12:28                   1506,80
Veröffentlicht in Allgemein, LG, RWK