Close

30. April 2017

Oberbayerische Meisterschaft Jugend trumpft auf

Ein mehr als erfolgreiches Wochenende erlebten die Sportschützen aus dem Gau Ebersbergbei der  Oberbayerischen Meisterschaften auf der Olympischen Anlage in Garching Hochbrück.

 

Luftgewehr Jugendklassen

Sehr zur Freude der mitgereisten Trainer, Eltern und Fans gab es in der Luftgewehrhalle viel Grund zum Jubeln. Das jüngste Team, die Forstschützen Schülermannschaft besetzt mit den jeweils 13 jährigen Mareike Dieckmann (Hohenlinden), Lisa Eder (Glonn) und Josef Kaltner (Glonn) sorgte für Furore. Mit 562 Ringen ließen sie sogar die SSG Sempt, Ingolstadt und das Bezirkskaderteam hinter sich und gewannen souverän die Mannschaftswertung. In der Einzelwertung Schüler weiblich sorgten dann Lisa Eder und Mareike Dieckmann für eine faustdicke Überraschung. Lisa schoss mit unglaublichen 197 (99,98) Ringen persönlichen Rekord und lag damit vor Teamkollegin Mareike die ebenfalls einen perfekten Tag erwischte und mit 193 (96,97) Ringen auf dem Silberrang. Aber auch die erst 11 jährige Maria Glaser (Forstschützen/Ingelsberg) darf sehr zufrieden mit ihren 175 Ringen sein. Bei den Jungs schoss Josef Kaltner 173 Ringe. Allesamt schafften sie auch das Ticket für die Bayerische Meisterschaft.

In der Jugendklasse traten Lisa Kiefer (383 Ringe – Ottersberg), Patrizia Frantz (374 Ringe -Ingelsberg) und Angus Förster (366 Ringe – Markt Schwaben) im Team Forstschützen Eins an und schafften einen sehr guten 7. Platz. Auch das zweite Team mit Dalibor Vulic (369 Ringe-Glonn), Magdalena Mattheis (359 Ringe –Ottersberg) und Michael Hundschell (359 – Forstinning) belegte einen sehr guten 16. Platz unter 52 Mannschaften. Bei den Mädchen war Lisa Kieferin der Einzelwertung mit sehr guten 383 Ringen auf dem neunten Platz am besten platziert. Bei den Jungs lag Dalibor Vulic mit 369 Ringen auf dem 25. Platz.

Aber auch das Junioren Forstschützen Team mit Iris Buchmayer (387 –Edelweiß Kirchseeon), Jacqueline Gatzemeier (374 -Ingelsberg) und Anna Fürfanger (382 –Tulling) konnte auf Platz Acht mehr als einen Achtungserfolg einfahren. In der weiblichen B-Junioren Wertung lag Iris Buchmayer damit auf einen sehr guten 7. Platz und Anna auf 16. Martin Löbert (Forstschützen-Neufarn Parsdorf) hatte 375 Ringe und wurde 22 ter. Im älteren A-Juniorenjahrgang lag Pia Schweinsberg (Forstschützen-Poing) mit 380 Ringen auf dem 28. Platz am besten.

Zum Abschluss stieg Glonns Junior Florian König mit seinen nach 40 Wertungsschuss erzielten 382 Ringen auch auf das Siegertrepperl und fuhr mit der Bronzemedaille glücklich nach Hause.

Luftgewehr 3-Stellung Jugendklassen

Nachdem der Gaukader erst seit kurzem mit dem Training in  der Disziplin LG 3-Stellung begonnen hatte, ging man ohne jede Erwartungshaltung in die Meisterschaft. Umso mehr konnte das Trainergespann um Iris Buchmayer und Tobias Hartl mit ihren „kleinen“ jubeln, die allesamt für die Forstschützen Ebersberg antraten.  Bronze holte sich ganz überraschend Glonns Schüler Josef Kaltner durch starke 274 Ringe.  Kniend merkte man die noch fehlende Routine mit 86 Ringen. Aber dann drehte er liegend mit 96 Ringen auf und schoss noch 92 Ringe stehend nach.

Bei den weiblichen Schüler sorgte Glonns Lisa Eder für die nächste Überraschung.  Kniend schoss sie 95 Ringe, liegend 98 Ringe und stehend rundete sie mit 96 Ringen einen ganz gelungenen Auftritt mit der Silbermedaille ab. Auch Mareike Dieckmann konnte trotz Problemen überzeugen. Sie legte ihre ganze Routine, die sie in jungen Jahren schon hat, in die Waagschale und kam mit 269 Ringen auf einen guten 23. Platz.

Alle drei starteten auch in der Mannschaftswertung und ließen dabei so manches etablierte Kaderteam hinter sich. Mit 832 Ringen mussten sie sich nur Pobenhausen geschlagen geben. Und wiederum durften die drei bei der Siegerehrung auf dem Olympiapodest die Silbermedaille überhängen lassen.

Damit aber nicht genug. Auch Anna Fürfanger ließ sich nicht lumpen und gewann mit 563 Ringen die Bronzemedaille in der Junioren B Klasse, und das obwohl sie mit technischen Schwierigkeiten an der Schießanlage zu kämpfen hatte.

Die Jugend Bilanz des Gaues Ebersberg nach Luftgewehr und Luftgewehr 3-Stellung:

2 x Gold,  3 x Silber und  2 x Bronze.