Close

30. Januar 2016

Glonn 1 revanchiert sich bei der eigenen Reserve

Gauinternes Duell in der Oberbayernliga Luftpistole

Glonn – In der Hinrunde bezwang die Glonner Reserve die eigene Erste noch mit 3:2, die Rückrunde sollte die Hierarchie zurechtrücken: In der Luftpistolen Oberbayernliga gewann die Erste am Donnerstag ungefährdet mit 4:1 Duellpunkten.

Franz Zehetmaier reichten auf Paarung eins 358 Ringe zum Duellpunkt, Michi Frey hatte nicht den besten Tag erwischt. Matthias Zettl stellte den zwischenzeitlichen Ausgleich her, in Paarung zwei gewann er gegen Klaus Garten von der Ersten mit 362 zu 354 Ringen. Dann gab es nur noch eine Richtung: Martin Eder bezwang Florian Zettl mit 365 zu 354, Fred Waschke seinen Gegner Werner Rehbock mit 357 zu 354 Ringen. Auch Andi Riedhofer holte einen Punkt für die FSG Erste, gegen Georg Kurz gelang ein 350 zu 337. In weiteren Begegnungen bezwang der Tabellenführer Waldram die bis dahin auf Platz zwei geführte SG Rott am Inn mit 4:1 Duellen. Dadurch schob sich Glonn 1 auf den zweiten Platz vor. Dem ESV Rosenheim gelang ein 3:2 Sieg über die FSG Lenggries.

Die Oberbayernliga Tabelle nach sieben Runden:

  1. Stoarösl Waldram           12:2       24:11 Duelle       1802,29 Ringe
  2. FSG Glonn Zinneberg 1   8:6       19:16                   1780,00
  3. SG 1881 Rott am Inn       8:6       17:18                   1776,57
  4. FSG Glonn Zinneberg 2  6:8       16:19                   1762,14
  5. FSG Lenggries                   4:10     16:19                   1759,43
  6. ESV Rosenheim                4:10     13:22                   1758,83